Tobias Gröbl auch in Mönchsdeggingen das Maß der Dinge - trotz Regen und Kälte gehen 20 LG-Läufer an den Start

Wenzel Kurka im Hauptlauf auf Platz 13 und Luisa Frisch bei ihrem ersten Jedermannslauf auf Platz 78 über die Kurzstrecke
Donauwörth: Wald | Regnerisch und kühl präsentierte sich der „Lauf um den Plossen“ in Mönchsdeggingen. Verständlich, dass es der eine oder andere Läufer vorzog, zu Hause in der warmen Stube zu bleiben. Ungeachtet der widrigen Witterungsverhältnisse gingen trotzdem insgesamt 396 Läufer und Läuferinnen an den Start der beiden Rundstrecken.
Im Hauptlauf über 10,1 Kilometer war Tobias Gröbl, der seinen zweiten Tagessieg bei dieser Serie verbuchen konnte, erneut das Maß der Dinge. Schnell baute er den Vorsprung gegenüber seinen Mitkonkurrenten aus und tauchte schon nach 32:29 Minuten wieder im Zielbereich auf. Damit lag er beinahe drei Minuten vor dem Zweiten Johannes Estner (TSV Nördlingen) und fünf Minuten vor Andreas Beck (TSV Harburg), der Dritter wurde. Wenzel Kurka erkämpfte sich auf der anspruchsvollen Rundstrecke durch den bunten Mönchsdegginger Herbstwald in 39:22 Minuten den 13. Platz. Wenige Sekunden später ins Ziel einlaufend freute sich Mario Leser über seine gute Leistung und Platz 17. Einen ebenso starken Eindruck hinterließen die Altersklassenläufer Hans Pfäffle, Georg Weger und Werner Friedel, die sich die Plätze 21, 23 und 24 sicherten.
Als beste LG-Läuferin zeichnete sich Selina Kling mit dem 97. Platz in 46:54 Minuten aus.
Erfreuliche Ergebnisse erzielten auch Moritz Klein und Benedikt Haas auf der 3,5 Kilometer langen Kurzstrecke. Unter 121 Teilnehmern belegten die beiden 13-jährigen Schüler die Plätze Sieben und Zehn.
Unzufrieden mit seiner Leistung beendete tags zuvor Lukas Steinheber seinen Auftritt beim Sparkassen Cross in Pforzheim. Über 8400 Meter musste sich der 21-jährige Student in 29:57 Minuten deutlich unter Wert geschlagen mit dem 18. Platz der Juniorenwertung zufrieden geben.

Alle LG-Ergebnisse auf einen Blick:
Mönchsdeggingen
3,5 km: 7. Moritz Klein 12:04 min.; 10. Benedikt Haas 12:23 min.; 78. Luisa Frisch 17:33 min.
10,1 km: 1. Tobias Gröbl 32:29 min.; 13. Wenzel Kurka 39:22 min.; 17. Mario Leser 39:49 min.; 21. Hans Pfäffle 40:37 min.; 23. Georg Weger 40:54 min.; 24. Werner Friedel 41:10 min.; 46. Andreas Schlamp 43:32 min.; 48. Tim Klein 43:41 min.; 87. Martin Hammerl 46:09 min.; 90. Werner Kienmoser 46:13 min.; 93. Hermann Schäffler 46:37 min.; 97. Selina Kling 46:54 min.; 108. Willi Königsdorfer 47:42 min.; 123. Peter Deißer 48:42 min.; 161. Johannes Riesinger 52:09 min.; 174. Helmut Englmaier 53:10 min.; 200. Franz Steichele 55:03 min.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.