LG Zusam auch im Ferienmonat August erfolgreich unterwegs

Mit 1957 Punkten war Enis Manxhuka in Aichach bester Fünfkämpfer der LG Zusam
Donauwörth: Stadion | Erfolgreich bewegten sich die Leichtathleten der LG Zusam durch den Ferienmonat August. Motiviert vom herrlichen Sommerwetter beeindruckten sie bei verschiedenen Bahnveranstaltungen und Läufen mit erfreulichen Ergebnissen.
Die Bayerischen Senioren-Mehrkampfmeisterschaften in Aichach beendete Tobias Steige mit einem hervorragenden dritten Platz. Im Fünfkampf der Männer M40 erzielte er insgesamt 1852 Punkte. Seine besten Leistungen verzeichnete er dabei im 200 Meter Sprint in 25,93 Sekunden sowie im Weitsprung mit 5,16 Metern. Gleichzeitig wurden in Aichach die Schwäbischen Meisterschaften im Fünfkampf ausgetragen. Hier präsentierte sich der 19-jährige Enis Manxhuka mit 1957 Punkten auf Platz sechs als bester Mehrkämpfer der LG Zusam. In der Mannschaftswertung wurde das Trio Enis Manxhuka, Tobias Steige und Fabian Munz mit insgesamt 5653 Punkten hinter der LG Aichach-Rehling Vizemeister.
Mit ordentlichen 35,63 Metern, erzielt im Speerwurf der Männer, belegte Werner Friedel bei den Aktivenmeisterschaften des Kreises Mittel- und Nordschwaben in Horgau den zweiten Platz.
Für die wertvollste Leistung beim Abendsportfest in Horgau war aus Sicht der LG Zusam der Wertinger Philipp Kirner zuständig. Im 800 Meter Rennen der männlichen Jugend U16 sicherte sich der 15-jährige Realschüler den Sieg in ausgezeichneten 2:24,56 Minuten.
Zufriedene Gesichter gab es auch beim Abendsportfest in Burgau. Zuerst ließen die Sprinter ihr Können aufblitzen. Bei den Männern sprintete Fabian Munz in 25,52 Sekunden über 200 Meter zu einer neuen persönlichen Bestzeit. Anschließend zeigten Vanessa Wagner und Laura Vogler flotte 14,06 Sekunden bzw. 14,45 Sekunden über 100 Meter der weiblichen Jugend U16. Im letzten Wettbewerb des Abends glänzte Andreas Beck mit einem Sieg über 5000 Meter der Männer in 15:58,75 Minuten.
Nur zwei Tage später lieferte der 30-jährige Mertinger beim 29. Dachaucher Straßenlauf über zehn Kilometer eine weitere Topzeit ab. Bei tropischen Temperaturen verfehlte Andreas Beck als Zweitplatzierter in 33:16 Minuten seine Bestzeit nur um wenige Sekunden.
Der 25. Oettinger Stadtlauf über sieben Kilometer war eine klare Angelegenheit für Johannes Estner. In 21:49 Minuten lag er fast drei Minuten vor seinen Mitkonkurrenten. Einen weiteren Erfolg im Jugendlauf über 3,5 Kilometer gab es durch Philipp Kirner, der sich in locker herausgelaufenen 12:32 Minuten ebenfalls souverän durchsetzte.
Weitere LG-Ergebnisse im Überblick:

Aichach (Schwäbische Mehrkampfmeisterschaften)
Männer: Fünfkampf: 6. Enis Manxhuka (5,36 m/ 38,73 m/ 27,16 sec./ 24,15 m/ 5:53,01 min.) 1957 Pkt.; 7. Tobias Steige (5,16 m/ 32,96 m/ 25,93 sec./ 23,10 m/ 6:06,73 min.) 1852 Pkt.; 8. Fabian Munz (4,54 m/ 28,27 m/ 26,06 sec./ 21,03 m/ 5:17,64 min.) 1844 Pkt.

Horgau (Abendsportfest)
Schülerinnen U10: 800 m: 6. Marie Sattler 3:49,66 min.
Weibliche Jugend U14: 75 m: 5. Johanna Wengenmayr 11,38 sec.
Weibliche Jugend U16: 100 m: 7. Vanessa Wagner 14,38 sec.; 11. Laura Vogler 14,66 sec.
Weibliche Jugend U18: Weitsprung: 14. Vanessa Wagner 3,97 m
Schüler U10: 800 m: 5. Philipp Stigloher 3:20,87 min.
Männer: 100 m: 9. Fabian Munz 12,61 sec.; 10. Tobias Steige 12,70 sec.; 12. Tim Klein 12,91 sec.
3000 m: 7. Rainer Simanowski 11:11,11 min.; 8. Willi Königsdorfer 11:14,66 min.
Weitsprung: 5. Tobias Steige 5,16 m
Kugelstoß: 5. Julian Siebenstich 9,35 m; 6. Tim Klein 8,07 m

Schwangau (Tegelberglauf)
Männer M60: 8 km/920 HM: 17. Franz Steichele 1:13:21 std.

Oettingen (Sprinttriathlon)
Männer: 64. Klaus Böck 1:20:48 std.

Burgau (Abendsportfest)
Weibliche Jugend W14: 100 m: 3. Franca Friedel 14,86 sec.
Weitsprung: 1. Franca Friedel 4,39 m
Weibliche Jugend W15: 100 m: 4. Vanessa Wagner 14,06 sec.; 5. Laura Vogler 14,45 sec.
Weitsprung: 3. Vanessa Wagner 4,13 m
Männliche Jugend U20: 100 m: 7. Michael Fritz 12,93 sec.
Männer: 200 m: 6. Fabian Munz 25,52 sec.

Oettingen (Stadtlauf)
Männer: 7 km: 52. Werner Friedel 31:23 min.; 66. Verena Kurka 33:02 min.; 104. Franz Steichele 36:05 min.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.