Donau-Ries Cup mit Übernachtungsparty im Taekwondo Center

Donauwörth: Taekwondo, Kapellstr. 13 | Das Traditional Taekwondo Center in der Kapellstr. 13 unter Leitung von Riza Günaydin lud zum Donau-Ries Cup mit Übernachtungsparty vor den Sommerferien ein. Zu diesem Event kamen 66 Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige.

Zum Turnier traten in den jeweiligen Gürtelkategorien vom Weißgurt bis zum Jugendschwarzgurt in den Disziplinen Hyong (Formenlauf) und Bruchtest an. Die Kampfrichterleitung übernahmen Stanislav Nazarenus 2. Dan und Edwin Dautovic 1. Dan. Das Kampfrichterteam wurde von den Jugendschwarzgurten Florian Strehle, Martin Stoppel, Milena Schindler, Lucas Pöschl, Lucas Strehle, Alina Beutel, Marie Rihlmann, Laurin Schmid und Marc Neumaier besetzt.

Jeder einzelne Teilnehmer zeigte ein vorbildliches Engagement um eines der begehrten Pokale zu erhalten. Für die Gäste standen leckere Kuchen, welche von den Mamas selbstgemacht waren und Getränke zur Verfügung.

Nach dem Turnier standen noch einige Schüler zur Gürtelprüfung an. Die Prüfungen wurde ebenso mit einer vorbildlichen Leistung absolviert.

Anschließend kamen die großen Partypizzen auf die sich schon alle Schüler mächtig gefreut hatten. Danach gab es einen Spaziergang durch das Ried und die Reichsstraße. Dabei wurden an verschiedenen Stellen kurze Taekwondo Vorführungen gezeigt. Währenddessen wurde das Taekwondo Center zu einer Disko umgestellt. Hierbei konnten die Kids das Tanzbein schwingen und über den erfolgreichen Tag ausgiebig feiern. Bevor es jedoch ins Bett ging, gab es noch für die freiwilligen ein Mitternachtstraining. Um 6.30 Uhr startete Riza Günaydin den Tag mit einem Frühtraining. Anschließend wurde gefrühstückt bis die Eltern zum Abholen kamen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.