Bronze für Tobias Gröbl bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften

Siegerehrung bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Freiburg mit Julian Flügel, Manuel Stöckert und Tobias Gröbl
Donauwörth: Stadion | Mit einer überragenden Leistung wartete Tobias Gröbl bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Freiburg auf. Hinter Manuel Stöckert (SC Ostheim/Rhön) und Julian Flügel (LG Telis Finanz Regensburg) erkämpfte sich der 31-jährige Topläufer der LG Zusam in hervorragenden 1:05:49 Stunden den dritten Platz. Nach seinem Meistertitel im Crosslauf 2012 war dies für den in Itzing wohnenden Ausdauerathleten die zweite Podestplatzierung bei Deutschen Meisterschaften. Auf einer anspruchsvollen, welligen Rundstrecke zeigte er sich trotz hoher Temperaturen immer auf der Höhe des Geschehens. Vom Start weg wirkte er in der Spitzengruppe mit und verschaffte sich nach 18 Kilometern mit einer Tempoverschärfung einen kleinen Vorsprung auf seine Mitkonkurrenten. Im Ziel trennten Tobias Gröbl 47 Sekunden zu Stöckert und nur zwei Sekunden zum Zweitplatzierten Flügel. Gute Leistungen erzielten auch Wenzel Kurka, der in 1:19:30 Stunden auf Platz 166 ins Ziel lief sowie Junior Mario Leser in 1:22:29 Stunden auf Platz 220 der insgesamt über 8000 Starter. In der Mannschaftwertung erreichte das Team der LG Zusam in 3:48:00 Stunden den 29. Platz.
Ebenfalls zufrieden mit ihrem Abschneiden konnte Selina Kling sein, die in Freiburg ihren ersten Halbmarathon absolvierte. In 1:37:22 Stunden belegte sie in der Frauenklasse den 139 Platz und in der Juniorinnen-Wertung den 16. Platz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.