Donauwörth's "eyecatcher" - mal kritisch fotografiert.

Donauwörth: Wörnitz | Eigentlich sind die Bilder bei höherem Wasserstand, blühenden Pflanzen und schönem Wetter ein Blickfang.
Aber, vielen Donauwörthern stinkts da schon mal gewaltig, wenn sie der Riedinsel bzw. der "kleinen Wörnitz" entlang flanieren.
Und Touristen, sei es mit Fahrrad oder zu Fuß, die Donauwörth erkunden, sind verwundert ob dieses Anblicks.

Bei Niedrigwasser kann man das schon mal als "Kloake" bezeichnen.

Nix für unguat ..... a bisserl Kritik darf schon mal sein.
1 2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
56
Friedhelm Höfer aus Donauwörth | 04.10.2015 | 16:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.