Ein Traum in weiß und blau - Dolomiten-Ski-Safari ein voller Erfolg

Die Ski-Safari-Gruppe
Es war ein Traum, so könnte man die Dolomiten-Ski-Safari der 1. donauwörther skischule im VSC Donauwörth, die in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule durchgeführt wurde, in einem Satz zusammenfassen.
Bereits die Anreise verlief in gewohnt lockerer Stimmung und man freute sich auf herrliche Tage in den tief verschneiten Dolomiten. Am Morgen des ersten Tages erwartete die Teilnehmer zunächst 20 cm Pulverneuschnee im Skigebiet Latemar, das dieses Jahr auf Grund eines Lawinenabganges im Januar über eine längere Fahrt nur über das Örtchen Pampeago erreicht werden konnte. Dafür wurden die Teilnehmer mit herrlichen Pisten und unverspurten Tiefschneehängen entschädigt. Die nächsten Tage, das Wetter wurde täglich besser, fuhr der „Safari-Bus“ abwechselnd in die Skigebiete um den Sella-Stock (Ausgangsorte waren hier Canazei bzw. Campitello) bzw. auf den Pelegrino-Pass. Egal welche Piste die Safari-Teilnehmer befuhren, überall ideale Bedingungen. Ziele waren dabei u.a. die Weltcup-Pisten von La Villa oder St. Cristina, aber auch die 10,5 km lange Abfahrt nach St. Ulrich. Einige schafften es sogar bis zum Falzerego-Pass, um von dort die Traumabfahrt vom Lagazuoi mit über 1000 Höhenmietern nach Armentarola. Der letzte Tag verbrachten die Teilnehmer dann nochmals im Skigebiet auf dem Pelegriono-Pass bei Traumschnee, blauem Himmel und ohne Anstellzeiten an den Liften.
Direktor Andrea Weiss besucht Donauwörther Gruppe im Hotel
Eine besondere Würdigung erfuhr die Reisegruppe am Mittwochabend, als überraschend Direktor Andrea Weiss, der Chef des Touristikverbandes Fassatal, die Reisegruppe besuchte und die langjährige Treue des VSC`s zum Fassatal heraushob.

Beim Resümee am letzten Abend im Hotel La Molinella bedankte sich Reiseleiter Günther Gierak bei Hotelchefin Cristina Pederiva für den hervorragende Bewirtung in ihrem Hause und durfte zudem vier Teilnehmer für ihre langjährige Treue zur Dolomiten-Ski-Safari auszeichnen ihnen neben einem Gutschein für die nächste Ski-Safari überreichen. Gleichzeitig überbrachte Günther Gierak den Jubilaren die herzlichsten Grüße die Touristdirektor Andrea Weiss und überreichte in dessen Namen entsprechende Präsente aus dem Fassatal. Dies waren Andreas Besinger (5 x), Julia Zausig (10 x), Dr. Dieter Schütz (15 x) und Michael Gierak (20 x).
Als man beim Abschied im Donauwörther Stauferpark auseinanderging hatten alle Teilnehmern einen Termin fest eingeplant, 28. März – 4. April 2015, denn in dieser Zeit findet die 39. Dolomiten-Ski-Safari statt und wenn es zeitlich möglich ist, wollen alle wieder mit von der Partie sein.
Info`s unter www.donauwoerther-skischule.de bzw. über den Reiseleiter Günther Gierak unter 0906/4953.
1 3
1
2
1 2
3
1 5
4
1 5
4
4
4
3
1 4
2
4
4
3
5
1 6
1 8
1 6
1 4
6
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
78.420
Ali Kocaman aus Donauwörth | 13.03.2014 | 11:06  
291
Friedrich Eberle aus Donauwörth | 13.03.2014 | 11:53  
57.422
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.03.2014 | 14:54  
6.372
Kurt Rabe aus Edertal | 13.03.2014 | 19:41  
12.231
Heidi K. aus Schongau | 17.12.2014 | 03:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.