Eiskalte Progression

Lange versprochen ist die Reduzierung der kalten Progression. Ich möchte aber noch einen Schritt weitergehen und von der EISKALTEN PROGRESSION sprechen. Nun, der Begriff ist vielleicht noch nicht aufgetaucht, deshalb möchte ich ihn erklären.
Im letzten Jahr hat meine ehemalige Firma meine Betriebsente um 25,00 €/ Monat erhöht. Darauf zahle ich Lohnsteuer, Kirchensteuer, Krankenkassenbeiträge und den Anteil an der Pflegeversicherung. Meine Netto-Zusatzrente hat sich durch die 25,00 € Rentenerhöhung um 2,87 € reduziert. Eiskalt erwischt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.