Feuerwehr Schweinsbühl erhält neues Einsatzfahrzeug

Diemelsee: Schweinsbühl | Der Vorsitzende des Feuerwehrvereins Schweinsbühl Rainer Emden konnte zu Beginn der Jahreshauptversammlung zahlreiche Kameraden begrüßen, darunter den Gemeindebrandinspektor der Gemeinde Diemelsee Karl-Wilhelm Römer und die Ortsvorsteherin Dagmar Bauer. In seinem Tätigkeitsbericht ging Emden besonders auf die Feuerwehrwettkämpfe der Gemeinde Diemelsee ein. Die Schweinsbühler Wehr belegte bei anfänglich sehr ungünstigen Witterungsbedingungen den 3. Platz. Sieger wurden die Kameraden aus Ottlar vor denen aus Benkhausen. Ein weiterer Höhepunkt war der 1. Platz bei dem Spiel ohne Grenzen anlässlich des Kram- und Viehmarktes in Adorf. Außerdem organisierten die Feuerwehrkameraden den Aufbau des Osterfeuers auf dem oberen Berge.

Wehrführer Dirk Schäfer berichtete über zahlreiche Aktivitäten der Einsatzabteilung. Bei den Kreiswettkämpfen in Korbach nahm die Wehr nach 11 Jahren erstmals wieder teil. Es wurde ein guter 37. Platz erreicht. Am 30.09.15 wurden die Feuerwehrleute alarmiert, um Hilfe beim Aufbau der Flüchtlingsunterkunft in Mengeringhausen zu leisten. Bei der Jahreshauptversammlung am 03.01.16 in Stormbruch wurden Armin Batschko zum Oberbrandmeister und Jannik Schäfer zum Löschmeister befördert. Außerdem erhielten dort Armin Batschko und Peter Wagner das Feuerwehrleistungsabzeichen des Landkreises Waldeck-Frankenberg in Gold. In Bronze wurde das Abzeichen an Anna Schäfer und Jannik Schäfer überreicht. Mit dem eisernen Feuerwehrleistungsabzeichen des Landes Hessen wurden Michelle Schäfer, Jannik Schäfer, Anna Schäfer und Dirk Schäfer ausgezeichnet. Der Wehrführer berichtete ferner, dass im Berichtsjahr wieder zahlreiche Lehrgänge erfolgreich besucht wurden.
Für ihre besonderen Leistungen wurde Michelle Schäfer durch den Gemeindebrandinspektor Karl-Wilhelm Römer zur Oberfeuerwehrfrau und Marcel Emden zum Feuerwehrmann befördert. Sönke Bauer wurde neu in die Wehr aufgenommen.

In ihren Grußworten bedankten sich die Ortsvorsteherin Dagmar Bauer und der Gemeindebrandinspektor Römer für die geleistete wertvolle Arbeit und die stete Einsatzbereitschaft. Sie wünschten der Wehr, dass sie von ihren Einsätzen immer gesund und wohlbehalten zurückkehrt. Römer dankte für den Einsatz bei der Einrichtung der Flüchtlingsunterkunft in Mengeringhausen. Er begrüßte die Einrichtung einer Arbeitsgruppe, die sich mit Fragen rund um das neue Feuerwehrfahrzeug TSF-W befasst, das an die Schweinsbühler Brandschützen als Ersatz für ihr in die Jahre gekommenes TSF in diesem Jahr übergeben wird. Das neue wasserführende Fahrzeug enthält eine reichhaltige Ausstattung, die den Feuerwehrkameraden bei ihren Einsätzen die Arbeit erleichtern und die Sicherheit erhöhen soll.
Folgende wichtige Termine stehen im Jahr 2016 an: Kreisfeuerwehrwettkämpfe in Korbach am 29. Mai, Spiel ohne Grenzen anlässlich des 500. Kram- und Viehmarktes in Adorf am 30. Juli sowie am 24. September das traditionelle Kartoffelbraten auf der Grillanlage auf dem Kerbel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.