Veranstaltung im HdK Schwerin blickt 70 Jahre zurück

Eine Fliese aus dem Fliesenwerk Boizenburg erinnert an die Zeit der Gründung der SED. (Foto: Foto: M. Herms)
Schwerin: Ataraxia |

Vortrag und Diskussion zum Jahrestag des Zusammenschlusses von KPD und SPD im Jahr 1946

Im April 1946 entstand in der Sowjetischen Zone Deutschlands und in Berlin die SED, die auf Anhieb mehr als eine Million Mitglieder der bisherigen KPD und SPD in ihren Reihen zählte. "Jubel" erlebte die DDR-Öffentlichkeit aus diesem Anlass regelmäßig, "Verdammnis" die gesamtdeutsche Öffentlichkeit seit 25 Jahren.
Erklärungsversuche jenseits von Jubel und Verdammnis - so lautete der Untertitel eines von Prof. Benser 2006 veröffentlichten Beitrags über den "Zusammenschluss von KPD und SPD 1946". (Hefte zur DDR-Geschichte 27). In einem von der Rosa-Luxemburg-Stiftung unterstützten Vortrag mit anschließender Diskussion wird Prof. Dr. Günter Benser am Mittwoch, den 6. April um 19.00 Uhr im Haus der Kultur (Ataraxia) in Schwerin an die damaligen Ereignisse erinnern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.