"Nur verhüllt ins kühle Nass"

Quelle: Schweriner Volkszeitung (Screenshot)
Schwerin: Schwimmhalle | Viel zu oft sind Artikel der Schweriner Vokszeitung nicht kommentierbar, wie in diesem Fall auch, unter dem Artikel steht dann immer:

"Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert"

Auch bei SVZ-Facebook finden Sie diese Beiträge nicht, es wäre wohl zu aufwendig die vielen nicht konformen Kommentare wieder zu löschen. Vor Kurzem scheitere die SVZ mit einem Spendenaufruf auf ihrer Facebookseite grandios, und man sah sich gezwungen, den gesamten Aufruf wieder zu entfernen.

Dieser Beitrag bezieht sich auf einen Artikel über die Schweriner Schwimmhalle und wie Muslime diese Schwimmhalle nutzen könnten.

Hier zunächst der Beitrag:
Nur verhüllt ins kühle Nass

Finden wir bals ein Schild an Tür "Heute nur geöffnet für Muslime ?"
Ein mänlicher Rettungsschwimmer darf keine Muslime retten, geht's eigentlich noch ?
„Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt.“oder rette sich wer kann...
Nun eigentlich kann ja jeder die Schweriner Schwimmhalle nutzen, nur warum müssen sich nun die Schweriner Bürger anpassen und nicht unsere muslimischen Freunde? Darf ich in Zukuft auch mit Klamotten ins Wasser oder nur wenn wenn ich einen Migrationshintergrund habe? Wer darf zuerst baden gehen.... gibt es in Zukunft Öffnungszeiten für Muslime und Deutsche? Wer darf wann und wen zukünftig retten, ohne muslimische Regeln zu verletzen?
Und noch eine Frage an die Schweriner (Volks)Zeitung warum dürfen wir denn den Artikel nicht kommentieren?

Deutschland tanzt derzeit einen multikulurellen Tanz der eigentlich nicht mit unserer Kultur vereinbar ist. Denn nicht wir müssen uns der Gesellschaft anpassen, sondern die Menschen denen wir Asyl gewähren. Asyl ist nichts anderes als vorübergehender Schutz vor Gefahren. Keineswegs beinhaltet aber dieser Schutz, das die Schützenden sich der Kultur der Länder anzupassen haben, den Schutz gewährt wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.10.2015 | 11:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.