Landesentscheid der DMSJ 2013 in Osnabrück

Jugend E Mannschaft (Foto: Foto von Kirsten Fobbe)
 
Jugend C Mannschaft (Foto: Foto von Kirsten Fobbe)
Nienhagen: Schwimmbad | Landesentscheid des Deutschen Mannschaftswettbewerbs DMSJ 2013
in Osnabrück

Nach einem erfolgreichen Wochenende in Achim startete der SV Nienhagen schon im nächsten Wettkampf in Osnabrück am 02./03.11 2013 wieder durch. Die SVN-Staffeln Jugend E (Jahrgang 2004/2005) und Jugend C Jahrgang (2000/2001) hatten sich in Bad Fallingbostel für den Landesentscheid der DMSJ in Osnabrück qualifiziert.

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter den Schwimmern mit einer schönen Übernachtung in der Jugendherberge und spannenden Wettkämpfen. Für die Schwimmer der Jugend E war das die erste Teilnahme an einem Landesentscheid, und sie kamen mit toller und neuer Erfahrung zurück nach Nienhagen. In der Jugend E waren die teilnehmenden Schwimmer Vivien Grohmann, Catharina Evers, Marit Reckmann, Timon Krüger und Louis Reinke. Sie bestritten die Wettkämpfe in den Schwimmarten Freistil, Brust, Rücken und Lagen über jeweils 4 x 50 Meter. In wechselnder Besetzung erreichten sie eine Gesamtzeit von 12:35,94 und haben damit ihre Bezirkszeit verbessert. Von insgesamt 8 gemeldeten Mannschaften erreichte die Jugend E damit einen guten 5. Platz vor dem SGS Hannover, SSG Braunschweig, Waspo 98 Göttingen und dem SG Osnabrück.

In der Jugend C waren die teilnehmenden Schwimmer Lea Exter, Tessa Fobbe, Jule Müller, Antonia Plachetzky und Charlotte Scharmer. Mit einem großen Ziel und viel Ehrgeiz fuhr die Jugend C nach Osnabrück, um einen Podestplatz zu erreichen. In wechselnder Besetzung schwammen die Mädchen jeweils 4 x 100 Meter, in den Schwimmarten Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen. Leider hat es für einen Treppchenplatz nicht gereicht. Sie mussten sich geschlagen geben, und auch sie erreichten den 5. Platz von 8 gemeldeten Mannschaften vor dem SG Osnabrück, W 98 Hannover, Waspo08 Göttingen und dem Wardenburger SC.

Insgesamt mussten beide Mannschaften Lehrgeld bezahlen, denn die Konkurrenz war deutlich stärker als in den Wettkämpfen zuvor. Die Trainerin Daniela Jacob sieht bei den Schwimmern noch Verbesserungspotential, was als Ansporn für die nächsten Trainingseinheiten genutzt werden soll. Sie bedankt sich bei allen Eltern die als Kampfrichter, am Beckenrand und hinter den Kulissen die Schwimmer betreut haben.

Die SV N Ergebnisse im Einzelnen:
Jugend E mixed 4 x 50m Freistil:
Catharina Evers 00:42,30
Marit Reckmann 00:40,36
Louis Reinke 00:40,22
Timon Krüger 00:41,94
Gesamt: 02:44,82

4 x 50 m Brust:
Catharina Evers 00:53,50
Vivien Grohmann 00:53,55
Marit Reckmann 00:55,15
Louis Reinke 00:51,25
Gesamt: 03:33,45

4 x 50 m Rücken:
Catharina Evers 00:51,38
Marit Reckmann 00:41,66
Louis Reinke 00:44,85
Timon Krüger 00:52,99
Gesamt: 03:10,88

4 x 50 m Lagen:
Vivien Grohmann 00:54,51
Marit Reckmann 00:43,71
Louis Reinke 00:46,89
Timon Krüger 00:41,68
Gesamt 03:06,79

Gesamtzeit aller vier Staffeln: 12:35,94

Jugend C weiblich 4 x 100 m Freistil:

Lea Exter 01:06,34
Charlotte Scharmer 01:08,31
Antonia Plachetzky 01:05,72
Jule Müller 01:02,38
Gesamt: 04:22,75

4 x 100 m Brust:
Tessa Fobbe 01:33,18
Charlotte Scharmer 01:31,39
Antonia Plachetzky 01:28,77
Jule Müller 01:21,90
Gesamt: 05:55,24

4 x 100 m Rücken:
Lea Exter 01:19,68
Charlotte Scharmer 01:18,68
Antonia Plachetzky 01:21,22
Jule Müller 01:14,61
Gesamt: 05:14,23

4 x 100 m Schmetterling:
Lea Exter 01:14,64
Charlotte Scharmer 01:22,19
Antonia Plachetzky 01:24,97
Jule Müller 01:10,84
Gesamt: 05:12,64

4 x 100 m Lagen
Lea Exter 01:16,45
Charlotte Scharmer 01:19,48
Antonia Plachetzky 01:06,15
Jule Müller 01:23,52
Gesamt: 05:05,60

Gesamtzeit aller fünf Staffeln: 25:50,46
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.