Bombendrohung in Friedberg

In der Rettungsleitstelle des Wetteraukreises ging heute morgen gegen 6:45 Uhr eine Bombendrohung ein. Der Fremde drohte mit explosiven Stoffen in der Sparkasse des Wetteraukreises.

Heute Morgen erhielt die Rettungsleitstelle des Wetteraukreises einen Besorgnis erregenden Anruf. Ein unbekannter Mann drohte mit verwaschener Stimme, um 9 Uhr in der Sparkasse des Wetteraukreises eine Bombe zu zünden. Darauf hin wurde ein Teil der Kaiserstraße gesperrt und möglich betroffene Gebäude geräumt.

Polizeihunde im Einsatz

Die Polizei konnte gegen 10 Uhr Entwarnung geben. Mit rund zwei Dutzend Beamten waren vor Ort Sicherheitsvorkehrungen getroffen worden, die Sparkasse und das umliegende Dienstleitsungszentrum wurden geräumt. Bombenspürhunde durchsuchten die Sparkasse ohne Erfolg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.