Zwei weitere Bilder unserer schönen Heimatkirche St. Michael in Altenstadt, bei Schongau

1
St. Michael in Altenstadt
Altenstadt: Basilika St. Michael | Seit 800 Jahren ist dieses Kleinod im sogenannten "Pfaffenwinkel" unverändert erhalten geblieben.

In früherer Zeit herrschte im Lechrain und im Ammergau das Geschlecht der Welfen. Diesem Einfluss ist es zuzurechnen, dass die Gegend an Bedeutung gewann. Der Weg der Römer, die bekannte - "Via Claudia Augusta" - führte von Verona über Füssen, Altenstadt, Augsburg, nach Donauwörth. Bis ins Mittelalter hinein, war hier der direkte Weg für Handel und Gewerbe.
So gewann die Gegend mehr und mehr an Bedeutung. Das könnte u.U. den mächtigen Kirchenbau im damaligen, kleinen Bauerndorf Altenstadt, erklären. Die vielen, anderen Barock-und Rokokokirchen dieser Gegend, insbesondere auch die "Wieskirche" bei Steingaden, bilden den großen Schatz im alpenländisch, weißblauen Kirchenland Bayern.

Meine Empfehlung: Im Urlaub,auf der Fahrt in den Süden, bietet es sich direkt an, einen Besichtigungs-Stopp in Altenstadt einzulegen. (Siehe Landkarte nebenan).
1 11
5 11
2 12
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
12.231
Heidi K. aus Schongau | 15.05.2015 | 23:31  
57.422
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.05.2015 | 07:37  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 16.05.2015 | 10:20  
60.892
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 16.05.2015 | 11:45  
3.293
M. B. aus Augsburg | 16.05.2015 | 13:08  
12.231
Heidi K. aus Schongau | 16.05.2015 | 14:19  
12.231
Heidi K. aus Schongau | 21.05.2015 | 01:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.