Jugend-Fußballschule mit Weltmeister Uwe Bein beim FSV Buchenau

Begeisterte Jugendliche bei der Fußballschule mit Weltmeister Uwe Bein beim FSV Buchenau (Foto: Dersch)
Dautphetal-Buchenau: Sportplatz | Der ehemalige Fußballweltmeister Uwe Bein bot mit seinem Team am 21. und 22. Juli 2014 eine mobile Fußballschule auf dem Sportplatz Buchenau an.

In mehreren Trainingseinheiten feilten er und sein Betreuerteam am fußballerischen Talent der über 50 Kinder bis 14 Jahren. Dabei zeigte sich der ehemalige Weltmeister von 1990 und Ex-Eintracht-Profi zahlreiche Übungen zur Verbesserung der Abstimmung und hinsichtlich der Bewegungslehre, wie zum Beispiel beim Flugkopfball.

Auch Buchenaus Vorsitzender Lothar Dönges und Jugendleiter Jörg Saffrich zeigten sich begeistert von dem Konzept, dass auch sichtlich den Kindern gefalle. Da sah man den eifrigen Nachwuchskickern an, die mit Begeisterung bei der Sache waren.

Das war sicherlich eine tolle Werbung für den Jugendfußball im heimischen Bereich, die sicherlich eine Wiederholung erfährt.

Bilder vom auf www.facebook.com/FSVBuchenau
1
2 1
1
2 1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.