„Jugend trainiert für Olympia“ - Volleyballerinnen der Freien Schule Lech Donau machen im Regionalentscheid 1. Platz

„Die Mädchen Volleyball Mannschaft der Freien Schule Lech-Donau mit ihrer Trainerin Frau Sier (rechts) und ihrer Betreuerin Frau Rau (links)“
Am 22.01.2014 trat die Volleyballmannschaft der Freien Schule Lech-Donau zu ihrem ersten Turnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ an. Gespielt wurde auswärts gegen die Hans-Maier-Realschule aus Ichenhausen in der Wettkampfklasse Mädchen III/1.
Die Spielerinnen fanden gut in das Spiel und zeigten trotz anfänglicher Unsicherheiten, dass sie gelernt hatten, sich konzentriert und als Team auf dem Feld zu behaupten. Durch die souveränen Aufschläge der Spielerinnen fiel es der gegnerischen Mannschaft sichtlich schwer, ihr Spiel aufzubauen und zu punkten.
Nach intensivem Training mit ihrer Sportlehrerin Romana Sier - selbst aktive Volleyballspielerin in der Bezirksliga für Grafenwöhr - haben die Volleyballerinnen der Freien Schule Lech-Donau ihre Feuertaufe mit Bravour gemeistert und sind somit für die nächste Runde qualifiziert. Das Bezirksfinale findet voraussichtlich am 05.02.2014 in Kaufbeuren statt.
Das Ergebnis im Detail: 2:0 Sätze, 50:16 Punkte


Trainerin: Romana Sier
Betreuerin: Miriam Rau

www.freie-schule-lech-donau.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.