90 % Verlierer 06

Hier kann man einiges lesen über Zinsen u. die Formeln finden u. rechnen...
zu Wikipedia

da steht dann...
“Um den Wert eines Bank-Guthabens im Falle einer Inflation zu bewahren, ist folgendes zu beachten: Da die Inflation eine exponentielle Geldentwertung hervorruft, muss eine Verzinsung ebenfalls exponentiell über den Zinseszins erfolgen, da ansonsten – ohne Mitverzinsung der Zinsen – auch bei einem Zinssatz, der deutlich über der Inflationsrate liegt, der reale Wert eines Guthabens auf lange Sicht verfällt.”

Viele wissen aber, das Geld kann nicht arbeiten, weil die Zinsen immer durch Produktion, Dienstleistung – also Arbeitsleistung aufgebracht werden müssen – und dadurch 90% der Bürger (wir bürgen ja) immer im Zinsminus stecken.

Komisch, alle Einkäufe die ich tätige .... da verliert die Ware an Wert u. sogar mein sonstiges Eigentum wie Haus usw. u. sogar die Aktien bekommen keinen Zinseszins

Aber das Geld, was eigentlich für einen flotten Handel u. den Wirtschaftskreislauf insges. sorgen soll – das bekommt Zinseszinsen.

Was für ein Privileg!


DAS IST DOCH VERKEHRTE WELT!
und die 90% (viele nennen uns schon Zinssklaven), sollten eigentlich mal genauer hingucken!

Übrigens kann man natürlich auch einiges über Zinsverbote früherer Generationen überall lesen.

Hallo....Ihr da, Ihr 90% ??

Hallo....Ihr da, Politiker - wie wärs mal mit Überlegungen gegen die
"Political Correctness" und den Mainstream der Medien


Man sollte eine gerechtere Verteilung unserer Wirtschaftsleistung auch einmal anders denken - manche Probleme bei Rente u. Kindergeld usw. gäbe es nicht mehr.
Die Stigmatisierung eines ohne eigene Schuld Arbeitslosen würde nicht mehr so wie heute stattfinden.

Hallo....liebe Kirche - wäre ja auch eine sinnvolle Forderung, die stigmatisierenden "Tafeln" könnten entfallen

Alleine unsere Geburt würde uns gerechtere Rechte u. Teilhabe verschaffen!
Natürlich im Rahmen unserer vorhandenen Wirtschaftsleistung


Video Grundeinkommen


Diese Internetseiten empfehle ich für eine umfassende Einarbeitung ins Thema u. Meinungsbildung:

http://www.wissensmanufaktur.net/
http://www.neuesgeld.net/index.php?lang=de
http://blog.freiheitstattvollbeschaeftigung.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.