8. September 2016, vierter "BAKI-Tag" *) in der 5. Bremer Integrationswoche:

DRK-Magazin 3/16 (mit der Max-Zuckerberg-BAKI, der Jan-BAKI und der BAKI auf der Wartburg)
*) s. http://gemeinsam-in-bremen.de/zeitspenden/angebote...
Schon gestern erreichte mich das DRK-Magazin mit Regionalberichten aus Bremen, die ich jedoch erst heute lesen konnte und die mir - wie man so sagt - "zu Herzen gingen" (s. http://www.drk.de/das-drk/setze-ein-zeichen ) und bestärkten, heute erneut für die BAKI-Idee zu werben, um so einfach auch ein Zeichen aus der Bremer Schule zu setzen.

Besuch der ROLAND ZU BREMEN OBERSCHULE

Ich danke Herrn Jochen Saupe herzlich dafür, dass ich ihm die oben stehende Idee umreißen durfte; gern nahm ich die Gelegenheit wahr, die schöne Schule in Ruhe anzuschauen - und zu fotografieren.

Besuch des Übergangswohnheimes Andernacher Straße

Auf der Autobahn fuhr ich nach Bremen-Tenever; gestern hatte Herr Ortsamtsleiter Ulrich Schlüter mich angerufen und mir empfohlen, der Heimleiterin, Frau Carolin
Bischoff, meinen Vorschlag nahe zu bringen; morgen, am 9. September 2016, möchte ich die Versöhnungskirche zum "Tag der offenen Tür" (s. http://www.inneremission-bremen.de/ueber_uns/inner... ) besuchen.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI)
Unterstützer von BREMEN-TUT-WAS!
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.