"Internationalen Museumstag" Sonntag 22. Mai - Kostenlose Führung im Schnapsmuseum Bönnigheim

Wann? 22.05.2016 14:00 Uhr bis 22.05.2016 17:00 Uhr

Wo? Schwäbisches Schnapsmuseum, Meiereihof 5 + 7, 74357 Bönnigheim DE
Keramisches Brenngerät, 19. Jahrhundert
Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Schnaps und Kulturlandschaft

Am Sonntag, 22. Mai 2016, feiern die Museen in Deutschland den 39. Internationalen Museumstag, welcher unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ steht. Dabei geben die Museen einen Einblick in ihre Arbeit.
Im Schwäbischen Schnapsmuseum (geöffnet 14 -17 Uhr) mit der größten alkoholgeschichtlichen Museumssammlung Deutschlands ist die Kulturgeschichte der süddeutschen Kleinbrennerei zu sehen. Die 24 000 Kleinbrenner, das sind 80 % von Deutschland, sind ein Garant für die Erhaltung der Streuobstwiesen. Früher wurde viel Most getrunken, was heute fast zum Erliegen gekommen ist. Eine Möglichkeit, auch große Erntemengen problemlos zu verarbeiten und dabei noch exquisite Edelbrände zu erzeugen, bieten die Schnapsbrenner. In keinem anderen Bundesland gibt es so viele Streuobstbäume wie in Baden Württemberg – durch die süddeutsche Kleinbrennerei.

Bei freiem Eintritt erläutert Kurt Sartorius in einer Führung um 15 Uhr diese Hintergründe und führt durchs Museum.

Hompage Schw. Schnapsmuseum Bönnigheim
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 16.05.2016 | 22:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.