Spannung pur in der Lesenacht

Bobingen: Jugendzentrum | In Kooperation mit der Stadtbücherei Bobingen fand im Mai die erste Rätsellesenacht im Jugendzentrum Bobingen statt. 17 Kinder zwischen 8 und 12 Jahren lösten mit voller Begeisterung einen spannenden Kriminalfall. Sie suchten Zeugenaussagen, zeichneten Phantombilder und stellten den Dieb (gespielt von Streetworker Dominik Rankl) nach kurzer Jagd in der Stadtbücherei Bobingen. Der „Bücherdieb“ wurde eingeladen den Rest der Lesenacht mit den Kindern zu verbringen und als Vorleser rekrutiert. Bis 12 Uhr nachts durfte noch jeder leise für sich lesen, dann ging auch im Jugendzentrum das Licht aus. Am nächsten Tag gab es leckeres Frühstück von den Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Bobingen. Insgesamt war die Lesenacht sowohl für die Stadtbücherei, als auch für das Jugendzentrum ein voller Erfolg, der im Oktober gegen Halloween in Form einer Grusellesenacht wiederholt werden soll. Angeleitet wurde die Aktion von Janina Berlow und Katharina Lehmann (Jugendzentrum), Judith Hitzelberger und Verena Weber (Stadtbücherei).
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 19.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.