32 Jugendliche bereiten sich auf Firmung vor

In feierlichen Gottesdiensten wurden in der Pfarreiengemeinschaft Biberbach-Affaltern die Firmlinge vorgestellt. In diesem Jahr sind es 32 Jugendliche, die sich auf den Empfang des Firmsakramentes vorbereiten. Mit einem Firmabend im Pfarrheim hatte die Vorbereitung begonnen. In verschiedenen Workshops beschäftigten sich die Firmlinge mit den Themen Bibel, Glaube, Heilige Messe und gestalteten eine Firmkerze. Diese wurden nun im Vorstellungsgottesdienst gesegnet. Pfarrer Konrad Bestle erklärte in seiner Predigt, dass die Jugendlichen mit der Firmung das Taufversprechen, das ihre Eltern und Paten bei der Taufe für sie gegeben haben, bekräftigen und erneuern. Daher versammelten sich die Firmlinge zum Glaubensbekenntnis gemeinsam um den Taufstein. Zur Firmung im Mai erwarten die Biberbacher den Caritasdirektor der Diözese Augsburg Dr. Andreas Magg, der im Auftrag des Bischofs das Sakrament spenden wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.