Mikroplastik in zahlreichen Kosmetikprodukten!

Berlin: Verbraucherministerium | Es ist Aufgabe der Politik solche Produkte zu verbieten, aber das ist leider noch in weiter Ferne:

Jeder sollte auf Produkte mit Mikroplastik verzichten. Und vielleicht schreibt man auch den Hersteller an, falls man ein Produkt bisher gekauft hat und es gern - aber ohne Mikropartikel - weiterhin nutzen möchte.

Hier eine Liste mit den Produkten
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
13 Kommentare
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.07.2015 | 04:34  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 12.07.2015 | 00:50  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.07.2015 | 05:19  
9.426
Beate Rühmann aus Burgdorf | 12.07.2015 | 08:02  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.07.2015 | 18:15  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 13.07.2015 | 00:06  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.07.2015 | 16:53  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 14.07.2015 | 00:09  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.07.2015 | 17:16  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 16.07.2015 | 00:05  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 16.07.2015 | 08:13  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.07.2015 | 16:04  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.07.2015 | 16:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.