Bergkamen : Versuchter Raub auf Kiosk in Rünthe - Inhaberin schließt Rollade und beendet die Tat - .

Bergkamen: Stadtgebiet | Die Kreispolizeibehörde Unna teilt in ihrer Pressemitteilung vom 05.10.2014/10:38 Uhr mit :

- " Am Samstagnachmittag (04.10.2014) gegen 15:40 Uhr kam es in Rünthe zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Kiosk an der Rünther Straße. Ein bislang unbekannter Mann bedrohte die 56 Jährige Inhaberin des Kiosk durch das geöffnete Verkaufsfenster mit einem Messer und verlangte die Herausgabe von Geld. Die Inhaberin versuchte zunächst, das Verkaufsfenster zu schließen, was der Täter noch verhindern konnte. Dann ließ die Inhaberin einen elektrischen Rolladen herunter und hinderte damit den Räuber wirksam an einer Vollendung seiner Tat. Ihm blieb nur noch die Flucht zu Fuß ohne Beute in Richtung Marina-Hafen. Der unbekannte Täter wurde wie folgt beschrieben: Etwa 15 bis 18 Jahre alt, etwa 180 cm groß, sehr stämmige dickliche Statur, trug eine dunkelbraune Sweatshirt-Jacke und die Kapuze auf dem Kopf, sowie eine blaue Jeans. Er führte eine Art Taschenmesser mit. Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921-3220 oder unter Tel. 02303/921-0 " - .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.