"Myheimatler" auf den Spuren der Mountbatten

Auf dem Battenberg-Ring fanden bis Mitte der 50 er Jahre Rennen statt
Battenberg (Eder): Stadtmuseum | Der Einladung von Amadeus Degen in das schöne Bergstädtchen Battenberg waren zehn "Myheimatler" aus dem Marburger- und Waldecker-Land, und sogar mit Gertraud Zimmermann eine bayrische Bürgerreporterin gefolgt.

Nach einer Führung in der evangelischen spätromanischen Marienkirche (1248), gab es im Stadtmuseum interessante Einblicke in die Stadtgeschichte, der erstmaligen Stadt-Erwähnung 1234, der Verpfändung 1464 an die Landgrafschaft Hessen und ab 1648 zugehörig zum "Hinterland" (jetzt Marburger Hinterland genannt) des später hessisch-darmstädtischen Großherzogtums. Man erfuhr etwas über die Namensverwandtschaft der Battenberger (Mountbatten) zu den Mitgliedern des englischen Königshauses, der Motorradrennsportgeschichte, u. a. mit Noll/Cron, der zweifachen Weltmeister aus Kirchhain, auf dem "Battenberg-Ring" (bis 1954) und der Bergbaugeschichte des Besucherbergwerks "Burgbergstollen".

Mit einem gemeinsamen Essen und vielen privaten Gesprächen fand der Nachmittag im Gasthof "Alt Battenberg", eine ehemalige Hofreite und Postkutschen-Station, einen gemütlichen Abschluss. Ein nächstes Treffen soll demnächst im Raum Marburg stattfinden.
4
1 4
1 5
4
6
5
12 8
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
11.951
Volker Beilborn aus Marburg | 19.09.2015 | 11:04  
2.584
Annette F. aus Bad Laasphe | 19.09.2015 | 13:36  
2.784
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 19.09.2015 | 17:38  
27.466
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 23.09.2015 | 18:50  
2.784
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 23.09.2015 | 19:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.