Neuwahlen beim Tourismusverein Dillinger Land

Der 1. Vorsitzende Erhard Friegel zusammen mit Landrat Schrell und Angelika Tittl von Donautal-Aktiv.
Bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Tourismusvereins Dillinger Land im Landratsamt wurde turnusgemäß der Vorstand und der Vereinsausschuss von den Mitgliedern neu gewählt.

Neue Gesichter im Vereinsausschuss
Landrat Leo Schrell war nach der Mitgliederversammlung des Vereins für Tourismus und Naherholung sichtlich zufrieden. „Grund dafür ist eine konsequente Entwicklungsarbeit im Tourismus mit thematischen Schwerpunkten“, so Schrell. Gleichzeitig bedankte sich Schrell besonders bei den beiden Vorsitzenden für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und freut sich, dass die beiden Bürgermeister Erhard Friegel und Franz Kukla auch zukünftig als Vorsitzende zur Verfügung stehen, um gemeinsam die konsequente Weiterentwicklung des Landkreises als attraktive touristische Region voranzutreiben. In der Besetzung des Vereinsausschusses sind vier Änderungen zu vermelden. Als neuer Vertreter der Vereine wurde Markus Kapfer vom Segelclub Dillinger Land gewählt. Die Kieswerke werden zukünftig von Mark Wager vertreten. Bei den Privatzimmeranbietern hat Martin Hartmann vom Stettenhof den Posten seines Vaters im Vereinsausschuss übernommen. Alexander Lodner ist neuer Stellvertreter von Christine Birzele, die die Gastronomie im Gremium präsentiert. Zudem sind alle Städte im Landkreis sowie die Verwaltungsgemeinschaften Syrgenstein, Höchstädt, Holzheim und die Gemeinde Buttenwiesen Mitglied im Vereinsausschuss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.