Auftakt zum Radelspaß 2017 in Neuburg a.d. Kammel - Infoveranstaltung am 24. November für interessierte Anbieter, Aus- und Darsteller

Radelspaß 2016 in Dillingen
Es sind noch rund neun Monate bis zum nächsten Donautal-Radelspaß, doch die Vorbereitungen haben bereits begonnen. Bereits zum 13. Mal findet am Sonntag, den 03. September, von 10.00 – 18.00 Uhr, Schwabens größter Genussradeltag, mit der Zentralveranstaltung in Neuburg a.d. Kammel, statt. Im Jahr 2017 steht nicht die Donau im Fokus, sondern deren Nebenflüsse Kammel, Mindel und Günz. Dabei rückt der südliche Landkreis Günzburg wieder stärker in den Mittelpunkt des Schwäbischen Donautals. Durch die geplante Streckenführung werden voraussichtlich die Kommunen Ichenhausen, Kammeltal, Waldstetten, Ellzee, Wiesenbach, Deisenhausen, Krumbach, Ursberg und deren Ortsteile tangiert.
Entlang dieser Strecken gilt es nun ein attraktives Angebot aufzubauen. Der Veranstalter Donautal-Aktiv lädt daher alle interessierten Vereine, Verbände, Schulen, Kindergärten, Künstler, Landwirte, Handwerksbetriebe und Gastronomen, die sich ein Angebot an der Strecke bzw. auf der kulinarischen Meile in Neuburg vorstellen können, zu einem Infotermin in die gemeindliche Veranstaltungshalle (Dr.-Lecheler-Str. 20) nach Neuburg ein.

Infoveranstaltung am 24. November 2016
Am 24. November ab 19.00 Uhr erfährt man hier alles über den Ablauf und die Teilnahmemöglichkeiten. Gefragt sind als Angebote nicht nur Stände mit regionstypischen Speisen und Getränken, sondern auch Mitmachstationen und Entspannungsmöglichkeiten für die Radler. In den letzten Jahren ebenfalls gut angekommen, sind Ausstellungen oder Tage der offenen Tür bei Handwerksbetrieben. Auch offene Bauernhöfe sind beim Radelspaß-Publikum immer sehr beliebt. Donautal-Aktiv hofft auch 2017 auf eine rege Beteiligung und interessante Angebote, denn „von der Angebotsvielfalt lebt der Radelspaß. Dadurch lernen die Radler die Region auf eine ganz besondere Weise kennen“, so Yvonne Berger, vom Veranstalter Donautal-Aktiv. Da der Radelspaß bereits Anfang September stattfindet, starten auch die Vorbereitungen beim Veranstalter früher als bisher.

Gesundheitsmarkt und Showbühne als Plattform für Aus- und Darsteller
Das musikalische Programm auf der Showbühne wird ergänzt durch interessante Beiträge und Auftritte aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Auf dem Gesundheitsmarkt Schwäbisches Donautal, der an die Zentralveranstaltung angeschlossen ist, können Aussteller aus der Region ihr Angebot den vielen interessierten Radelspaß-Teilnehmern präsentieren.

Für weitere Informationen steht das Donautal–Aktiv-Team unter Tel. 07325/951957 zur Verfügung. Um die Veranstaltung entsprechend planen zu können, bittet Donautal-Aktiv um Anmeldung (telefonisch oder per Mail an tourismus@donautal-aktiv.de) bis spätestens 21. November.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.