Tennisclub TC Bad Lauterberg ist in Bewegung und stellt die Weichen für die Zukunft

"Aus der JHV: Roland Stahl gibt Amt als 2. Vorsitzender an Michael Wald ab"

„Tennis ist ein Bewegungssport und hält auch unseren Club in Schwung.“ Das waren die Gedanken des 1. Vorsitzenden Gero Fröhlich, die er im Vorgespräch auf die Jahreshauptversammlung des TC Bad Lauterberg preisgab. Alles drehe sich um den Sport, Organisation der Punktspiele und Turniere sowie Ausbildung und Training der Aktiven. Dazu benötige man Zeit, ehrenamtliche Mitarbeiter und Geld.
Über all diese Themen gab der Vorstand bei der Mitgliederversammlung am Freitag (06.03.2015) Auskunft an 32 Anwesende im Tennisclubheim am Kurpark. Die Mitgliederbewegung ist leicht positiv zu bewerten, denn gegenüber dem Vorjahr sind 25 Neuanmeldungen bei 19 Austritten zu verzeichnen. Alle Anstrengungen der Verantwortlichen zielen auf einen Zugang von Kindern und Jugendlichen. Auch wenn man sich stets ein besseres Ergebnis wünsche, dürfe man sich nicht entmutigen lassen.

Viel für den Platz bewegt
Voll des Lobes über den „guten Geist des Tennisclubs“ hob Fröhlich die tatkräftige Unterstützung aller Mitglieder, Förderer und Sponsoren hervor. Nur so seien Tennisplatzpflege in Eigenregie sowie Modernisierungsmaßnahmen am Clubheim möglich gewesen. Trotz erheblicher Investitionen berichtete der Vorsitzende unter dem Beifall der Anwesenden von einem „ausgeglichenem Haushalt“.
Die Treue zum Bad Lauterberger Tennisclub zeigen erneut die langjährigen Zugehörigkeiten von Karl-Heinz Körber (60 Jahre), Britta Möller und Bernhard Fröhlich (40 Jahre) sowie Kathleen Seela (25 Jahre).

Einen positiven Bericht konnte auch der Sportwart Harald Fieker vorlegen. Er berichtete von deutlich zunehmendem Spielbetrieb. Die Punktspiele der Juniorinnen B gehen in das zweite Jahr, Wintertraining im Revita sei sehr gut aufgenommen worden und eine Kleinfeld-Jugendmannschaft stehe in den Startlöchern. Erfolgreich seien die Senioren 65 Plus in der Verbandsliga und Bezirksklasse gewesen und nun starte auch erstmalig eine 40 Plus in der Freizeitliga. Die Tennisdamen seien eine feste Größe im Trainingsbetrieb und beteiligten sich bei allen Turnieren auf eigenem oder Gegners Platz. „Fünf Mannschaften im Spielbetrieb sind nicht zufriedenstellend, aber zeigen auf eine positive Entwicklung”, kommentierte Fieker. Sein Wunsch an die Anwesenden: „Unterstützt alle, die etwas Ehrenamtliches für unseren Club leisten.”
Nach dem Bericht der Kassenprüfer durften Schatzmeister und Vorstand den Beifall der Teilnehmer über sich ergehen lassen. Die ordnungsgemäße Buchführung mit Freistellungsbescheid über Gemeinnützigkeit des Vereins zog eine einstimmige Entlastung der Verantwortlichen nach sich.
Bewegung im Vorstand

Eine Überraschung gab es dann zum Punkt Neuwahlen: Der 2. Vorsitzende Roland Stahl hatte vorgesorgt. Er trat für sein letztes Amtsjahr aus Gründen persönlicher Überlastung zurück und der Vorstand sowie die Mitglieder wählten Michael Wald als kommissarischen 2. Vorsitzenden einstimmig in den Vorstand. Bevor der erste Vorsitzende sich über Amtsmüdigkeit äußern konnte, kam der Vorschlag: „Wiederwahl Gero Fröhlich“. Einstimmig, mit anerkennendem Beifall, folgten die Anwesenden dem Vorschlag. Der bislang vakante Posten des Schriftführers wurde nun mit Claudia Ziemke-Wald besetzt, die sich auch zukünftig um die Website des „tc-badlauterberg.de“ kümmern wird. Deren Entstehung und Pflege hatte jahrelang Gabi Alter neben ihrer Schatzmeisterfunktion mit großem Engagement vorangetrieben und sich damit nachhaltige Anerkennung im Tennisclub erworben.
Außerdem ist der TC Bad Lauterberg auch in Facebook unter der Seite https://www.facebook.com/tcbadlauterberg vertreten.

Nach gut einer Stunde waren alle Tagungsordnungspunkte präsentiert, diskutiert und festgezurrt, so dass der alte und neue Vorsitzende Gero Fröhlich die Versammlung schließen und den gemütlichen Teil des Abends der Clubwirtin Iso Voges überlassen konnte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.