Gewerkschaftliches Sommerfest in Bad Lauterberg

Bad Lauterberg. Der DGB-Kreisverband Osterode am Harz und der DGB-Ortsverband Bad Lauterberg veranstalten am Samstag, 5. September 2015, ab 14 Uhr ein zünftiges Sommerfest. Dieses findet in Bad Lauterberg im Drahthüttenweg vor dem Bier Pub „Check-Point-Aue“ statt. Eigens für dieses gewerkschaftliche Sommerfest wird der Straßenabschnitt des Drahthüttenweges zwischen Scharzfelderstraße und Uferstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Alle Gewerkschaftler aus dem gesamten Landkreis Osterode, aber auch alle interessierten Einwohner und Gäste sind herzlich eingeladen um einige gemütliche Stunden bei Musik, kühlen Getränken und Grillspezialitäten in harmonischer Runde zu verbringen. Der DGB-Kreis-und Bad Lauterberger Ortsverbandsvorsitzende Klaus Richard Behling, der die Veranstaltung eröffnen wird, verspricht zudem günstige „gewerkschaftliche Preise“.
Zum Auftakt des Sommerfestes gibt es eine Kundgebung zum Thema „TTIP & CETA stoppen! - Für einen gerechten Welthandel!“. Als Referent zu diesem aktuellen Thema wird der Geschäftsführer DGB-Region Südniedersachsen-Harz Lothar Hanisch erwartet.
An einem Stand gibt es zudem Informationen zur geplanten Großdemonstration gegen TTIP & CETA am 10. Oktober 2015 in Berlin. Hier sind auch Anmeldungen für die kostenlose Busfahrt nach Berlin möglich. Unterstützt und veranstaltet wird die Demo nicht nur von allen deutschen Einzelgewerkschaften, sondern auch von rund 50 bundesweit agierenden Organisationen, Vereinen, Gruppen und Parteien.

Während beim gemütlichen Zusammensein mit musikalischer Unterhaltung durch „DJ UWE“ diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht werden können, sorgt das Team vom „Check-Point-Aue“ für eine umfassende Bewirtung des Festes.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.