Ansprache zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel an die Haus & Grundmitglieder Bad Lauterberg

Eike Röger, 1. Haus & Grundvorsitzender

Haus und Grund Bad Lauterberg e.V.


Liebe Haus- und Grundmitglieder,

ein dramatisches ereignisreiches Jahr geht dem Ende entgegen. Kriege und Terroranschläge in Europa machen uns traurig und beängstigen uns. Nach den Katastrophen der Weltkriege hatten wir gedacht, dass so etwas nie wieder passieren könnte. Wir sollten den Mut nicht aufgeben und unser freiheitliches demokratisches Leben weiter gestalten. Vielleicht wird uns die Advents- und Weihnachtszeit zum Innehalten und zur inneren Ruhe bringen.

Für unseren Verein war es das erfolgreichste Jahr seit 50 Jahren. Innerhalb von einem Jahr stieg die Mitgliedszahl von 245 auf 335 Mitglieder, davon kamen 15 Mitglieder durch die Schließung des St. Andreasberger Vereins zu uns. Unsere Mitglieder kommen nicht nur aus unserer hiesigen Gegend sondern zum Teil aus der gesamten Bundesrepublik und auch aus Übersee. Die Beitrittswelle hält weiterhin an. Wir sind somit der stärkste Haus - und Grund Verein im Kreis Osterode innerhalb des Landesverbandes Niedersächsischer Haus- Wohnungs- und Grundeigentümer e. V.. Diese positive Entwicklung wurde auf dem Landesverbandstag 2015 offiziell, positiv und beispielhaft erwähnt. Dies ehrt uns, war aber nur möglich durch die hervorragende Zusammenarbeit eines kompetenten Vorstandes, der jederzeit arbeitsbereit war und vertrauensvoll zusammen arbeitete.

Mein besonderer Dank gilt hierbei, ohne dass dies eine Rangwertung sein soll, Herrn RA Körner für die gute kostenlose vorprozessuale Beratung (Bezahlung durch den Verein), sowie der hervorragenden Pressearbeit durch unseren Pressewart Herrn Bernd Jackisch. Mein besonderer Dank gilt auch unserem langjährigen, verdienstvollem Schatzmeister Wolfgang Meyer, der eine sehr gute präzise Arbeit abliefert, mich in vielen Dingen unterstützt und mit Rat und Tat zur Seite steht.
Unser neuer stellvertretender Schatzmeister Christian Schäfer hat sich inzwischen eingearbeitet und ist eine wertvolle Hilfe für unseren Schatzmeister. Weiterhin bedanke ich mich bei der Schriftführerin Elke Uhrner für ihre stetige Einsatzbereitschaft.
Ein weiterer Grund unseres Erfolges ist unser gut angenommenes Jahresprogramm.
Tief erschüttert hat uns der viel zu frühe Tod von unserem langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden Michael Enders. Wir haben ihn auf seinem letzten Weg begleitet und werden sein Andenken in Ehren halten. Der Vorstand dankt Ihnen für ihre Treue und wünscht Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie für das Neue Jahr 2016 alles erdenklich Gute.

Mit herzlichen Grüßen

Eike Röger, 1. Vorsitzender
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.