Unterwegs in Mecklenburg-Vorpommern: Am Doberaner Münster

Inmitten der flachen Landschaft erhebt sich das Doberaner Münster, das zu den schönsten Backsteinkirchen in Mecklenburg-Vorpommern zählt. Foto: Helmut Kuzina
Bad Doberan: Klosterstraße | Wer auf der B 105 von Wismar nach Rostock unterwegs ist, fährt in Bad Doberan an einem der bedeutendsten mittelalterlichen Bauwerke in Mecklenburg-Vorpommern vorbei, dem Doberaner Münster, einer ehemaligen Klosterkirche der Zisterzienser.

Das Doberaner Münster stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist ein Meisterwerk mittelalterlicher Baukunst. Das Kloster hatte sich seinerzeit rasch zu einem geistigen Zentrum der Region entwickelt.

Für eine Besichtigung des ehemaligen Zisterzienserklosters sollte wegen der reichhaltigen Ausstattung viel Zeit eingeplant werden.

April 2016, Helmut Kuzina
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.