Twistesee im November - Impressionen

Wetterburg
Ich habe heute mal eine Runde am Twistesee gemacht und die neue Beleuchtung begutachtet. Diese LED-Laternen leuchten Tag (?) und Nacht - tags sieht man den Schein nur nicht.
Der Frost hat mithilfe des Morgendunstes bizzare Eiskristalle an Pflanzen und Dinge gezaubert - dank Sonnenkraft wurde das meiste davon wieder gelöscht.
Der See hat nun die Winterstauhöhe - 2 Meter weniger als im Sommer - und ist bereit für viel Regen- und Schneeschmelzwasser.
Viele Wasservögel sind nicht auf dem Wasser zu sehen oder noch gar nicht zur Überwinterung hier.
10
9
7
6
9
8
10
1 7
10
7
8
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
2.995
Romi Romberg aus Berlin | 29.11.2016 | 22:47  
27.801
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 29.11.2016 | 22:56  
58.740
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 30.11.2016 | 07:54  
38.962
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 30.11.2016 | 16:37  
3.949
Uwe Roßberg aus Garbsen | 30.11.2016 | 19:37  
18.499
Martina Köhler aus Göhren | 02.12.2016 | 19:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.