Kirche Landau: Familiengottesdienst an Pfingsten

Bad Arolsen: Stadtkirche Landau |

Bunt und bewegt war der Familiengottesdienst am Pfingstsonntag in der Landauer Stadtkirche.

Vorhänge aus bunten, sich bewegenden Bändern empfingen die Besucher und später flatterten sie sogar im Wind. Dafür sorgten Ventilatoren. Sie machten Unsichtbares sichtbar – ebenso wie der Heilige Geist, dessen Ankunft der Grund des Pfingstfestes ist. Er verändert und bewegt ebenso wie der Wind, der Dinge in Bewegung versetzt.

Das zeigten Kinder, Konfirmanden und die Erwachsenen der Vorbereitungsgruppe anschaulich, begleitet von der Gitarrengruppe der Grundschule. Erwachsene und Kinder bastelten während des Gottesdienstes außerdem Windräder, die ebenfalls das Wirken des Unsichtbaren symbolisierten.

Ein Gespräch zwischen Teufel und Heiligem Geist bot viele Anregungen zum Nachdenken sowohl für Kinder und Erwachsene, denn es nahm auch Bezug auf das aktuelle Geschehen in fremden Ländern, auf nationale und internationale Konflikte, aber auch auf das Zusammenleben der Christen hier bei uns.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.