Ferienspiele in Landau vom 17. August bis zum 4. September 2015

Waffeln backen hat schon vielen Spaß gemacht.
Bad Arolsen: Grundschule am Kump Landau | Seit Jahren zählen die Ferienspiele im Sommer zum festen Programm des Fördervereins für Jung und Alt. Termin ist vom 17. August bis zum 4. September.

Drei Wochen lang sorgt der Verein für Programm von montags bis freitags vormittags von 9 bis 12.30 Uhr. In der Zeit von 8 bis 14 Uhr werden die Kinder betreut. Das entlastet die Eltern, die in dieser Zeit ihre Kinder gut aufgehoben wissen. In den letzten beiden Wochen ist auch der Kindergarten wieder geöffnet. Eingeladen sind Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis elf Jahren – gerne auch aus anderen Orten!

Das Programm gestalten in diesem Jahr Larissa Meier (Landau) und Joceline Franke. Als Helferinnen zur Seite stehen ihnen Madlen Brand, Sarah und Martin Vogel aus Landau.

Treffpunkt ist jeden Morgen die Grundschule am Kump, wo dem Förderverein für dieses Angebot die Bücherei, ein Klassenraum, die Küche und natürlich der Schulhof zur Verfügung stehen. Ausflüge, Basteln, Spielen, Kochen und mehr stehen auf dem programm. Was geplant ist, ist Tag für Tag in der WLZ zu lesen.

Die Landauer Grundschule ist die einzige im Landkreis, an der es dieses dreiwöchige Angebot für die Sommerferien gibt.

Anmeldungen sind nicht nötig, nur die Unterschrift der Eltern für den Fall, dass Schwimmen oder eine Radtour geplant sind. Der Vormittag kostet vier Euro, ermäßigt einen Euro für Vereinsmitglieder. Der Jahresbeitrag im Förderverein beläuft sich auf zwölf Euro. Informationen und Beitrittserklärung gibt es unter www.bergstadt-landau.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.