Ausflugsziel für die ganze Familie: Freibad Landau

Nicht mehr zu übersehen – der Eingang zum Landauer Freibad.
Bad Arolsen: Freibad Landau | Die offizielle Eröffnung bleibt zwar aus in diesem Jahr, doch das Freibad Landau hat inzwischen natürlich längst geöffnet. Der Verein, der das Bad seit 2005 betreibt, hofft gerade über die Pfingstfeiertage auf viele Gäste – auch von auswärts – und hat sich dafür im Vorfeld noch einmal ins Zeug gelegt.

Heute am frühen Morgen begann der Probelauf für den neuen Beckensauger, der künftig den Boden des 50-Meter-Beckens sauber halten wird – eine beträchtliche Investition, die sich in den kommenden Jahren sicher auszahlen wird, zumal das Gerät automatisch funktioniert, also nicht gesteuert werden muss.

Installiert ist auch die neue Kinderrutsche im Becken für die Kleinen. Und auch die stufenlosen Duschbecken sind fertig. Das neue Tor hat schon gute Dienste geleistet, macht es doch möglich, dass größere Fahrzeuge das Gelände erreichen können. Das machte sich schon bei den Bauarbeiten an den Duschbecken bezahlt.

Aufgehängt sind auch neue Hinweisschilder. Am Hessen-Radweg R6 weisen sie jetzt in beiden Richtungen auf das Freibad hin, und am Gebäude selbst prangt ebenfalls ein auffälliges Schild.

Dafür und für einen neuen Flyer für die Bergstadt gestaltete die Firma Jaschko Werbung & Druck in Bad Arolsen Logos, die künftig für die Außenwerbung von Landau eingesetzt werden sollen. Mit den Schildern für's Freibad ist ein erster Anfang gemacht hin zu einem einheitlichen Erscheinungsbild. Die Kosten – auch für die Freibadschilder – bezahlt die Bergstadt von dem Preisgeld, das sie mit dem Deutschen Bürgerpreis 2013 hat.

Hinweise am Radweg boten sich auch deshalb an, weil der Eintritt im Freibad für Kaffeegäste frei ist. Wer also nicht baden, sondern nur eine Tasse Kaffee, kalte Getränke oder ein Kochwürtschen verzehren will, braucht für den Besuch der schönen Terrasse unter großen Sonnenschirmen nichts zu bezahlen.

Bei intensivem Sonnenschein wird sich das Quellwasser jetzt rasch erwärmen. Temperatur heute morgen: 18,5 Grad. Tendenz: steigend.

Insgesamt hat der Verein Freibad Landau in diesem Frühjahr rund 40.000 Euro in das Bad investiert. Wasserratten und alle diejenigen, die die idyllische Lage im Wattertal neben dem Sportplatz zu schätzen wissen oder kennen lernen wollen, sind herzlich willkommen.

Der Eintritt kostet
für Kinder/Teenager von vier bis 18 Jahren einen Euro am Tag,
für Erwachsene zwei Euro
für Familien 4,50 Euro

Infos zum Bad und zum Verein findet Ihr unter www.freibad-landau.de

Übrigens: Die offizielle Eröffnung mit Waffel-Backen fällt deshalb aus, weil viele Mitglieder des Freibad-Vereins auch in der Schützengilde aktiv sind und darum mit großem Landauer Aufgebot den Pfingstsonntag in Freienhagen verbringen...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.