"Alltags-Helden": Duo aus Landau mit je 1000 Euro ausgezeichnet

Bad Arolsen: Bergstadt Landau | Mehr als 450 Projekte waren angemeldet, und unter die ersten 150 hatten es die drei Landauer Bewerber schon mal geschafft: Beim Wettbewerb "Alltags-Helden" der Kasseler Bank (zum 150jährigen Bestehen) gehörten der TSV, der Freibad-Verein und der Förderverein zur Erhaltung der Wasserkunst zu den 50 Auserwählten der Region Waldeck.

Jetzt stehen die Sieger fest, und sowohl der Freibad-Verein als auch die "Wasserkünstler" landeten auf dem jeweils dritten Platz ihrer Kategorie und freuen sich über je 1000 Euro Preisgeld. Einen ausführlichen Bericht von der Preisverleihung im Rauch-Museum in Bad Arolsen findet Ihr in der WLZ-Ausgabe vom 17. Mai 2014.

Mehr Informationen gibt es unter www.bergstadt-Landau.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.