FC Augsburg: Matthias Ostrzolek vor Wechsel zu Hannover 96 - UPDATE!

Matthias Ostrzolek möchte den FC Augsburg noch im Sommer verlassen. Wie der 'Kicker' heute berichtet, soll der 23-Jährige den FCA über seine Wechselabsichten bereits in Kenntnis gesetzt haben. Hannover 96-Coach Tayfun Korkut möchte Ostrzolek offenbar gerne zu den Niedersachsen holen. Wie es jedoch scheint funkt der HSV dazwischen.

Wechselt FCA-Profi Matthias Ostrzolek noch diesen Sommer zu Hannover 96? Wenn es nach den Wünschen des Linksverteidigers mit polnischen Wurzeln geht, spricht alles davor. Laut dem 'Kicker' möchte der 23-Jährige den FC Augsburg gerne verlassen und eine neue Herausforderung suchen. Diese könnte er bei Hannover finden, deren Trainer Tayfun Korkut Ostrzolek offenbar von einem Wechsel zu den Niedersachsen überzeugte.

Kann sich Ostrzolek bei Hannover durchbeißen?

Sollte der Transfer zustande kommen, stehen die Chancen für den lauffreudigen Außenverteidiger gar nicht schlecht. Die linke Abwehrseite ist bei 96 nicht optimal besetzt und Matthias Ostrzolek wäre hier eine echte Verstärkung. Beim FC Augsburg spielte er bisher eine solide Saison und war immer für Vorstöße in die Offensive zu haben. Der FCA verlangt rund 2,5 Millionen Euro Ablösesumme. Ob es mit einem Wechsel klappt, wird sich demnächst zeigen.

UPDATE vom 28.05.2013: Schnappt der HSV Hannover 96 Ostrzolek weg?

Laut aktuellen Medienberichten könnte der Hamburger SV Hannover 96 den Transfer von Matthias Ostrzolek versauen. Wie berichtet wird, soll dessen Berater Thomas Strunz beim HSV gesehen worden sein. Ostrzolek selbst soll einen Wechsel in die Hansestadt mittlerweile bevorzugen. Dort könnte der Deutsch-Pole in der nächsten Saison Marcell Janssen auf der linken Abwehrseite ersetzen, der die Hamburger verlassen soll. Ob der Wechsel bald vollzogen werden kann, steht derzeit noch nicht fest.

Hier gibt es alle aktuellen Entwicklungen auf dem Transfermarkt in der Übersicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.