Vortrag im Sisi-Schloss: Franz Ferdinand von Österreich-Este, Erzherzog – Thronfolger – Sarajevo

Wann? 20.06.2014 19:30 Uhr

Wo? Sisi-Schloss, Klausenweg 1, 86551 Aichach-Unterwittelsbach DE
Kastellanin Brigitte Neumaier wird durch den Abend führen
Aichach-Unterwittelsbach: Sisi-Schloss | Als Erzherzog Franz Ferdinand geboren wurde, konnte niemand ahnen, welche Karriere er einmal machen würde. Nachdem Kronprinz Rudolph verstorben war und Erzherzog Karl Ludwig, der Bruder des Kaisers Franz Joseph I., keine Ambitionen auf den österreichischen Thron hatte, musste dessen erstgeborener Sohn übernehmen.
Franz Ferdinand war für den Kaiser kein pflegeleichtes Familienmitglied: Keine dementsprechende Erziehung, nicht standesgemäß geheiratet und nicht immer einer Meinung mit dem Kaiser.
Das Attentat vor 100 Jahren in Sarajewo auf den Thronfolger und seiner Frau, Fürstin Sophie von Hohenberg, war der Auslöser des 1. Weltkriegs. Ein Mann, der viele Reformen vorhatte, sie aber nicht mehr verwirklichen konnte. Das Leben als Erzherzog, sein steiler Aufstieg zum Thronfolger, viel Privates und wie es zum Attentat kam, wird man in diesem Vortrag von Kastellanin Brigitte Neumaier erfahren.



Informationen:

Freitag, den 20. Juni 2014
Beginn: 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Eintritt: 5,00 Euro / ermäßigt 3,50 Euro (inkl. Besuch der Ausstellung vor Veranstaltungsbeginn)

Weitere Informationen im Sisi-Schloss unter Tel. 08251/891869 oder im Info-Büro unter Tel. 08251/902-0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.