Altbairisches Mariensingen in der Stadtpfarrkirche

Wann? 12.10.2014 15:30 Uhr

Wo? Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Danhauser Platz, 86551 Aichach DE
Die Aichacher Sait'nmusi mit Organisatorin Annemarie Stöffel (ganz rechts)
Aichach: Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt | Es ist schier Tradition geworden, das „Altbairische Mariensingen in Aichach", das von der AICHACHER KULTURSZENE in Zusammenarbeit mit Annemarie Stöffel organisiert wird.
Es findet am Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 15.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche " Mariä Himmelfahrt" auch heuer wieder - Dank dem Entgegenkommen aller Mitwirkenden - als Benefizveranstaltung zur Renovierung der Kirche statt.

Zu den Organisatoren der Aichacher Sait´nmusi gesellen sich diesmal die Schmuttertaler Sänger aus der schwäbischen Nachbarschaft, als Gegenpart die Eberl Dirndl aus dem Chiemgau und dazu die bereits bestens bekannte Familienmusik Keller und der Harfensolistin Barbara Keller aus Pfronten im Allgäu.
Verbindende Worte von Willi Großer werden dazu beitragen, dass den
Besuchern - dem Rosenkranzmonat Oktober entsprechend - eine wohltuende Stunde der Einkehr bevorsteht.

Als Förderer der Musik spielten die Wittelsbacher eine herausragende Rolle im bayerischen Musikleben und seiner Entwicklung. Deshalb findet das diesjährige Altbairische Mariensingen im Rahmen des LEADER-Projektes „Wittelsbacher Jahr“ statt. Das Mariensingen soll die Bedeutung der Wittelsbacher für die Marienverehrung in Bayern in das Bewusstsein der Bevölkerung rücken. Weitere Informationen zum Wittelsbacher Jahr finden Sie unter www.wittelsbacher-jahr.de.

Das Altbairische Mariensingen ist außerdem Teil des kommunenübergreifenden Kunstprojektes „PaarKunst klingt“, bei dem von 24. September bis 26. Oktober ein vielseitiger „Klangpaarcours“ aufgestellt wird. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.paarkunst.de.

Das Projekt ist gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Weitere Informationen erhalten Sie im Info-Büro und Kulturamt der Stadt Aichach, Telefon: 08251/902-0.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 04.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.