Lasse Zachert ist Schnellster der Adelheidsdorfer Lauf-AG beim Silbersee-Lauf

Wie gewohnt ein starkes Team: die Adelheidsdorfer Lauf-AG. Lasse Zachert steht vorne in der Mitte, rechts daneben June Heins. (Foto: Olaf Krause)
Lasse Zachert ist mit 13:17 Minuten Schnellster der Adelheidsdorfer Lauf-AG auf der 2600-Meter-Distanz des Silbersee-Laufes geworden. Bereits kurz nach dem Start war es ihm gelungen, seine Mannschaft in den Schatten zu stellen. Der Lohn war der 19. Platz in der Gesamtwertung und der 4. Platz in der Altersklasse U14. Sekundengenau entsprach im Übrigen seine Zeit seiner Vorjahresleistung. Nur leicht abgeschlagen liefen aus Adelheidsdorf nach ihm Lara-Malin Blazek und Colin Baritz mit 14:10 Minuten ein. June Heins durfte altersmäßig nur eine Runde um den See laufen (1300 Meter) und kam mit 7:05 Minuten auf den hervorragenden 2. Platz in der Altersklasse U10. Ihr Lohn: Urkunde und Medaille. Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat in diesem Jahr immerhin mit 14 Läuferinnen und Läufern ein Drittel des 41 Personen umfassenden Teilnehmerfeldes gestellt. Es war kalt, etwas unter null Grad, die Laufstrecke führte in Teilen durch Strandsand. Dennoch waren die Läufer mit ihrem Start in die neue Laufsaison sehr zufrieden. „Es war wirklich kalt“, sagt Claudia Zachert und nimmt einen Schluck vom heißen Tee. „Aber es war eine sehr schöne Atmosphäre“, sagt sie. Axel Jost pflichtet ihr bei: „Es war ein schöner Start in die neue Saison.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.