June Heins erhält für ihre Spitzenleistung einen Pokal

June Heins posiert glücklich rechts neben der Fackelträgersäule am Maschsee.
June Heins zählt zu den Jüngsten der Adelheidsdorfer Lauf-AG. Getreu dem Motto „Klein, aber fein“ ist ihr nun der große Coup gelungen. Sie hat beim Silvester-Börsenlauf 2013 einen Pokal mit nach Hause genommen. Grund: Sie war die Dritte im Ziel in der weiblichen Jugend unter acht Jahren beim 1-Kilometer-Lauf. Bei der großen Beteiligung am Silvester-Börsenlauf war das eine ganz besondere Leistung. Als Dankeschön ging es für sie anschließend auf den Bühnenwagen, wo ihr die Radiomoderation den begehrten Pokal überreichte. „Oh, war ich aufgeregt auf der Bühne“, sagte June. „Es war toll da oben, und zweimal ist mir dort der Deckel vom Pokal runtergefallen. Ich stelle ihn auf meinen Schreibtisch!“ Mit dieser Leistung hat erstmals ein Einzelläufer der YoungStars der Adelheidsdorfer Lauf-AG einen Siegerpokal gewonnen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.