Josephine Schanz, June Heins und Helen Mia Zachert belegen Plätze 1, 2 und 3 in Burgwedel

Nach einem anstrengenden Lauf über die Autobahn: die Adelheidsdorfer Lauf-AG. Die YoungStars (vorne) und Lasse (im Vordergrund rechts) haben Grund zur Freude. (Foto: Renate Anton)
Eine besondere Leistung ist den YoungStars der Adelheidsdorfer Lauf-AG Josephine Schanz, June Heins und Helen Mia Zachert (vordere Reihe von links) gelungen. Sie belegten gleich die ersten drei Plätze in der Altersklasse W10 auf der 2,8-Kilometer-Strecke des 16. Burgwedeler Volkslaufes. Ihre Zeiten: 14:06, 14:25 und 14:26 Minuten. Der eigentliche Clou gelang dem 11-jährigen Lasse Zachert, der mit 11:32 Minuten den 4. Platz in der Gesamtwertung unter 42 Teilnehmern erzielte.
5,75 Kilometer waren die Laufstrecke für die Mehrheit der Adelheidsdorfer Lauf-AG. Hier waren die Schnellsten: Ingo Zachert mit 29:19 Minuten (2. Platz M40, 29. Platz Männer), Colin Baritz: 29:59 Minuten (3. Platz MJ U14, 31. Platz Männer), Dominic Schanz: 30:12 Min. (7. Platz MHK, 33. Platz Männer), Nico Müller: 31:28 Min. (6. Platz MJ U14, 40. Platz Männer) und Axel Kiehne: 32:16 Min. (3. Platz M40, 43. Platz Männer). Insgesamt waren 97 Personen diese Strecke gelaufen. Und die hatte es in sich, einmal wegen der Länge, zum Anderen wegen des Brückenlaufes über die Autobahn A7. „Einmal rüber hätte mir gereicht“, sagt Nico Müller. „Es war auch ganz schön warm“, fügt Colin Baritz hinzu. Dafür gab es im Anschluss reichlich zu trinken und auch eine Siegerehrung mit Urkundenverleihung sowie Stempel für die Laufpässe. Positiv konnte festgestellt werden, dass nur bei den Erwachsenen Startgebühren erhoben wurden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.