Jonah Stolte ist in Döhren Schnellster unter 11 Jahren

Lauf unter guten Rahmenbedingungen: die Adelheidsdorfer Lauf-AG in Hannover-Döhren. Piet und Helen (vorne von links) präsentieren das Schul-Maskottchen "Leon". (Foto: Sabine Kubitz)
Jonah Stolte hat einen sehr schönen Erfolg erzielt. Beim 31. Abendlauf in Hannover-Döhren lief er die 6,6-Kilometer-Strecke in 42:45 Minuten und kam damit in seiner Altersklasse auf den 1. Platz. Und auf der 1,6-Kilometer-Strecke glänzten Helen Mia und Piet Zachert, die für ihre Laufleistungen Urkunden und Medaillen erhielten.
„Viele haben mich angefeuert“, freute sich Leonie Schimann. „Die Strecke war schön“, sagte nach dem Lauf Claudia Zachert. Schnellster Adelheidsdorfer war erstmals Felix Schuermann, der die 6,6 Kilometer in 33:38 Minuten schaffte und damit unter 210 Teilnehmern den 78. Platz in der Gesamtwertung und den 6. Platz in der Männer-Altersklasse erzielte. Auch er war sehr zufrieden: „Das war ein sehr schöner Lauf“, sagte er. In der Tat waren die Rahmenbedingungen gut. Es war zwar sehr warm, aber der Lauf führte fast durchweg durch schattige Bereiche. Eine Zeitlang verfolgte die Laufstrecke zudem das Westufer des Maschsees, sodass die Läufer noch einen Blick auf die Boote werfen konnten. Nach Felix Schuermann kamen auf der so genannten „Kurzstrecke“ (6,6 Kilometer) aus Adelheidsdorf Lara-Malin Blazek (35:03 Minuten, Erste in der Altersklasse W12), Hinnerk Gaus (37:55), Ingo Zachert (38:24) und Leonie Schimann (39:46) durchs Ziel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.