Adelheidsdorfer Lauf-AG zeigt gute Leistungen beim Bothfelder Waldlauf

Die Adelheidsdorfer Lauf-AG bei Matschwetter in Hannover-Bothfeld. (Foto: Claudia Zachert)
Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat mit 17 Läuferinnen und Läufern am 7. Bothfelder Waldlauf teilgenommen und dabei gute Leistungen gezeigt. „Es war Mistwetter“, blickt Läuferin Manuela Kiehne zurück. Dennoch waren allein 188 Personen auf der Fünf-Kilometer-Strecke durch den Bothfelder Wald gestartet und weitere 58 auf der 2,5-Kilometer-Strecke. Dort belegten die YoungStars der Adelheidsdorfer Lauf-AG June Heins, Josephine Schanz und Helen Mia Zachert durchweg die vorderen Plätze in ihren Altersklassen, allen voran June Heins mit 14:16 Minuten. „Der Lauf war wie immer gut organisiert, mit Tombola, Kuchenbuffet und Zitronentee für die Läufer“, so die Betreuerin Claudia Zachert. „Leider war es kalt und regnerisch, was unsere Läufer aber nicht gestört hat“, sagte sie. Lara-Malin Blazek resümierte: „Der Lauf war sehr anstrengend.“ Das ist gut nachvollziehbar, hatte sie doch eine Zeitlang offene Schnürsenkel in Kauf genommen, um keinen Zeitverlust zu riskieren. Die schnellsten Adelheidsdorfer auf der Mittelstrecke waren Maurice Blazek mit 19:53 Minuten (27. Platz in der Gesamtwertung), Lara-Malin Blazek mit 23:47 Minuten (82. Platz), Lasse Zachert mit 24:14 Minuten (87. Platz, 1. Platz in der Altersklasse MK U12), Dieter Stratmann mit 25:34 Minuten (114. Platz), Colin Baritz mit 26:12 Minuten (124. Platz) und Piet Zachert mit 27:02 Minuten (135. Platz, 3. Platz MK U10).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.