Adelheidsdorfer Lauf-AG bewährt sich beim Sparkassenlauf Bergen

Hinterlässt einen guten Einduck in Bergen: die Adelheidsdorfer Lauf-AG. Von links: Colin Baritz, Jürgen Stolte, Leonie Schimann, Marvin Blazek, Linus Heins und Lara-Malin Blazek. (Foto: Jonah Stolte)
Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat einen guten Eindruck in Bergen hinterlassen. Mit einer gewohnt großen Mannschaft ist sie beim Sparkassenlauf 2014 des TuS Bergen angetreten. Marvin Blazek belegte beim 5-Kilometer-Lauf mit 23:07 Minuten den 22. Platz in der Gesamtwertung, seine Schwester Lara-Malin war mit 25:48 Minuten zwei Minuten schneller als bei der gleichen Veranstaltung 2012 und belegte in der Klasse weibliche Jugend den 2. Platz. „Ganz gemütlich, die Strecke“, resümierte sie am Ende. Colin Baritz lief zeitgleich mit Lara-Malin Blazek ein, mit kleinem Abstand gefolgt von Leonie Schimann und Linus Heins.
Insgesamt 67 Aktive starteten bei sonnigem Aprilwetter beim diesjährigen Sparkassenlauf des TuS Bergen auf der Fünf-Kilometer-Distanz. Die Strecken führten durch eine abwechslungsreiche Waldlandschaft. Die Wege waren überwiegend befestigt; teilweise wurde Straße benutzt. Start und Ziel war die Sporthalle Am Heisterkamp. Die Wärme machte den Sportlern mitunter zu schaffen: „Mir war’s schon ein bisschen zu warm zum Laufen“, sagte Jürgen Stolte, der allerdings mit 33:12 Minuten eine seiner besten Leistungen gezeigt hat. In der Gesamtwertung über fünf Kilometer dominierten laut Veranstalterangaben Kilian Grünhagen von der LG UFO (Unterlüß/Faßberg/Oldendorf) mit 17:15 Minuten und Daniel Dieckmann von Dieckmann Elektro mit 17:25 Minuten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.