„King Leoric“ etablieren sich als 5-facher Preisträger beim Deutschen Rock- und Pop-Preis 2015

2. Preis: Beste Hardrock-Band: King Leoric. (Foto: Axel Kiehne)
Heavy Metal-Band aus Wolfenbüttel sahnt beim Deutschen Rock & Pop-Preis ab
3 x 1. Platz, 1 x 2. Platz, 1 x 3. Platz: So lautet die Ausbeute der Band „King Leoric“ beim diesjährigen Deutschen Rock & Pop-Preis, dem größten Rockwettbewerb für Nachwuchsmusiker. Mehr als 1000 Musiker bewerben sich hier jedes Jahr. Die Preise werden in unterschiedlichen musikalischen Bereichen verliehen, von Pop, Funk, Soul bis Hard Rock, von Country bis Musical. Wer die Auszeichnung bekommt, entscheidet eine 16-köpfige Fachjury, bestehend aus professionellen Musikern und Vertretern der Musikbranche. Das einzige Kriterium für eine Teilnahme ist der künstlerische Anspruch in den Einzelbereichen Komposition, Text, Gesang und Performance. Der Deutsche Rock & Pop-Preis hat schon Bands, wie „Pur“ oder „Juli“, zur großen Karriere verholfen. Vielleicht tut er das auch für die Gewinner in diesem Jahr.
Axel Kiehne spielt bei „King Leoric“ Gitarre. Er freut sich: „Mit unserem letzten Album, ‚Lingua Regis’, wurden wir am vergangenen Wochenende in Siegen Erste in folgenden Kategorien: Bestes Metal-Album (von mir produziert), Bester Metal-Sänger (Jens Wunder) und Beste Metal-Band.“
Bereits im Jahr 2008 hatten „King Leoric“ zweimal in den Kategorien „Bestes Metal-Album“ und „Bester Metal-Sänger“ gewonnen. Und nun? Der aus Kiehnes Federn stammende Titel „Lingua Regis“ wurde als drittbester Metal-Song ausgezeichnet. „In der Kategorie ‚Beste Hardrock-Band’ haben wir live im Finale gespielt und den 2. Platz errungen“, so Axel Kiehne, der sich neben der Musik sportlich in der Adelheidsdorfer Lauf-AG fit hält. Die Ende 1998 in Wolfenbüttel gegründete und beheimatete vierköpfige Band „King Leoric“ steht, wie sie selbst sagt, für „kompromisslosen klassischen Metal der 80er“.
Hintergründe zur Veranstaltung:
Heimische Bands Abräumer des Abends, WDR.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.