Anzeige

In Nordwestmecklenburg: Die Eggers Wiek an der Wismarbucht

Die Eggers Wiek bei Zierow: Flachwasser bei Südwestwind
Zierow: Strandstraße | Rund zwei Kilometer lang ist die Eggers Wiek, ein Ostseeküstenabschnitt, der zu der Ortschaft Zierow gehört. In dem kleinen Ort zwischen Wismar und Lübeck spielt der Tourismus eine wichtige Rolle, weil hier der Flachwasserstrand der Ostseebucht besonders für einen Erholungsurlaub geschätzt wird.

An diesen Novembertagen hat der Südwestwind allerdings das Wasser der Ostsee in Richtung Nordosten gedrückt, so dass die Eggers Wiek fast im Trockenen liegt. Dreht der Wind in der kommenden Zeit auf östliche oder nordöstliche Richtungen, schwappt das Ostseewasser wie in einer riesigen Badewanne wieder zurück zur Küste. Ebbe und Flut wirken sich nur schwach in der Ostsee aus, weil diese durch schmale Anschlüsse mit dem offenen Meer verbunden ist.

Insgesamt hat die Eggers Wiek, diese sichelförmige Bucht in Nordwestmecklenburg, eine Länge von etwa fünf Kilometern. Beim Strandspaziergang ist gegenüber der Wiek die Insel Poel ganz deutlich am Horizont zu erkennen.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.