Anzeige

Zwerghirschkäfer (Balkenschröter - Dorcus parallelipipedus)

22.11.2018

Der 16 bis 32 Millimeter große Balkenschröter (Dorcus parallelipipedus) gehört, wie der Hirschkäfer auch, zur Familie der Schröter (Lucanidae). Das tag- als auch nachtaktive Tier ist vor allem in Laubwäldern anzutreffen und ernährt sich dort vorrangig von Baumsäften; zur Not verspeist es aber auch Blätter. Ähnlich wie beim Hirschkäfer sind die kräftigen Kiefer sehr scharf und können sogar die Haut eines Menschen durchbeißen. Dies machen die meist friedlichen Käfer aber nur, wenn Drohgebärden nicht mehr weiterhelfen. In Deutschland und ist der Käfer noch häufig anzutreffen, wenn auch mit rückläufiger Tendenz.

Die Bilder wurden Mitte Juni 2018 im Bereich Marienbaum aufgenommen.

Weite Infos finden Sie unter natur-in-nrw.de
3
1
2
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
2.876
Günther Gramer aus Duisburg | 22.11.2018 | 20:17  
37.015
Eugen Hermes aus Bochum | 22.11.2018 | 22:17  
13.153
Uwe Norra aus Selm | 22.11.2018 | 22:32  
457
HANS-MARTIN SCHEIBNER aus Xanten | 23.11.2018 | 12:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.