Anzeige

Seltener Anblick - Leuchtende Nachtwolken über Xanten-Marienbaum

22.06.2019

Leuchtende Nachtwolken (Abk. NLC von engl. noctilucent clouds) sind im Zeitraum von Ende Mai bis Ende Juli in den späten Abend- und frühen Morgenstunden Richtung Sonnenuntergang Westen und Sonnenaufgang im Osten zu sehen, da in dieser Zeit die Sonne nur zwischen 6° und 16° unter dem Horizont steht und das Licht so noch reflektiert werden kann, während es beim Betrachten schon dunkel ist. Sie entstehen in der ca. -90 Grad kalten Mesosphäre in einer Höhe zwischen 80 und 85 Kilometer meist über polaren Regionen. Sie bestehen aus kleinsten Eiskristallen welche so dünn und transparent sind, daß sie tagsüber unsichtbar bleiben. Foto 21.06.2019, 23.15 Uhr.
4
4
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
1.060
HANS-MARTIN SCHEIBNER aus Xanten | 23.06.2019 | 17:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.