Anzeige

Wie begegne ich dem Andren- Tag der Begegnung- 2012-Xanten

Guildo Horn- immer schon ein Begleiter sozialer Projekte....
Xanten: Tag der Begegnung | Was ist der Tag der Begegnung?



Der Tag der Begegnung geht auf das so genannte „Maulkorburteil“ von 1998 zurück. Dieses Urteil schrieb Menschen mit Behinderung einer Wohngruppe vor, wann sie ihren Garten nutzen durften. Nach diesem Urteil beschloss der LVR, eine Veranstaltung mit Signalwirkung ins Leben zu rufen, die für ein besseres Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung werben sollte. Aus dieser Idee ist inzwischen ein inklusives Familienfest mit einer in Europa einzigartigen Größe, Energie und Atmosphäre geworden. Im vorigen Jahr besuchten rund 24.000 Menschen den Tag der Begegnung im APX.




Ob Mensch mit oder ohne Behinderung: Der „Tag der Begegnung" bringt alle zusammen.



Nähere Informationen und Fotos zum Fest finden Sie im Internet unter
www.tag-der-begegnung.lvr.de.
0
1 Kommentar
2.578
Walburga Schild-Griesbeck aus Dinslaken | 02.06.2012 | 22:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.