Anzeige

VfL Wolfsburg: Kaderübersicht 2013/14

Diego ist bei den Wölfen absoluter Stammspieler. (Foto: Wolfsburg_de.freepik.com)

Der VfL Wolfsburg hat seinen Kader für die Saison 2013/14 nur an wenigen Stellen verstärkt. Trotzdem hoffen die Wölfe, in dieser Saison weiter oben zu landen, als nur auf dem elften Tabellenplatz. Hier ist die Kaderübersicht 2013/14 des VfL Wolfsburg.

Tor
Wolfsburgs Tor wird von der Nummer Eins Diego Benaglio gehütet. Max Grün und Patrick Drewes sind die Ersatzkeeper. Grün wechselte dieses Jahr von Greuther Fürth zu den Wölfen.

Abwehr
In der Abwehr stehen Patrick Ochs, Marcel Schäfer, Timm Klose, der 30-jährige Naldo, Felipe Lopes, Robin Knoche und Ricardo Rodríguez zur Verfügung. Felipe und Ochs kehrten dieses Jahr zum VfL zurück, nachdem sie an andere Klubs ausgeliehen waren.

Mittelfeld
Im Mittelfeld ist der Brasilianer Diego als Zehner gesetzt. Ja-Cheol Koo und Jan Polak werden meistens auf der Sechserposition spielen. Vieirinha Freitas stürmt über rechts und Ivan Perisic über links. Die restlichen Mittelfeldspieler sind Ferhan Hasani, Slobodan Medojevic, Daniel Caligiuri, Makoto Hasebe, Tolga Cigerci, Maximilian Arnold und Christian Träsch, der aber auch oft als rechter Außenverteidiger eingesetzt wird. Hasebe und Koo kehrten dieses Jahr zurück, nachdem sie letzte Saison für andere Klubs auf Leihbasis spielten. Caligiuri wechselte dieses Jahr von SC Frankfurt zu den Wölfen.

Sturm
Ivica Olic ist vorerst die Stammbesetzung für den Sturm. Weitere Kandidaten sind Bas Dost, Giovanni Sio, Rasmus Jönsson, Stefan Kutschke und Patrick Helmes. Sio kehrte nach einer Leihe zurück und Kutschke wurde dieses Jahr von RB Leipzig verpflichtet.

Trainer
Seit Ende 2012 ist Dieter Hecking Cheftrainer beim VfL Wolfsburg . Er wird unterstützt von Dirk Bremser und Andries Jonker.

Update: Nach langem Hin und Her hat Wolfsburg es doch noch geschafft, Luiz Gustavo von FC Bayern zu verpflichten. Der Brasilianer war im Luxuskader der Bayern nur noch zweite Wahl und konnte somit nur auf wenige Einsätze hoffen. Da er aber 2014 bei der WM im eigenen Land spielen will, hat er sich entschieden nach Wolfsburg zu wechseln, weil er dort Spielpraxis bekommen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.