Anzeige

6 Landesmeistertitel für Ruderer des RGF

Wann? 11.09.2010 bis 12.09.2010

Wo? Wolfsburger Ruderclub, In den Allerwiesen, Wolfsburg DEauf Karte anzeigen
Frauenvierer mit Henrike Halupczok, Inken Halupczok, Annika Vahlenkamp und Wiebke Schütt
Wolfsburg: Wolfsburger Ruderclub | Am vergangenen Wochenende fanden in Wolfsburg die Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Rudern statt. Zeitgleich veranstaltete der Wolfsburger Ruderclub seine Vereinsregatta. Der RGF nahm an dieser Veranstaltung mit 12 Sportlern teil, die sich insgesamt bei 28 Starts ihren Gegner stellten.
Bei den Landesmeisterschaften starteten die Junioren und Senioren des Vereins. Besonders erfolgreich war Inken Halupczok, die zweimal im Einer und einmal im Doppelzweier mit Annika Vahlenkamp ganz oben aufs Treppchen fuhr. Die beiden belegten im Doppelvierer in Renngemeinschaft mit Salzgitter einen 2. und in Renngemeinschaft mit Hannover einen 1. Platz. Darüber hinaus siegte auch der Frauen-Vereinsvierer mit Inken und Annika und Henrike Halupczok und Wiebke Schütt. Wiebke und Henrike errangen ebenfalls im Doppelzweier die Siegermedaille, Henrike und Annika wurden zweite. Somit hatte der RGF wieder sechs Landesmeistertitel im Frauen- und Juniorinnenbereich zu verzeichnen.
Jonas Matthies erreichte im Einer einen 3. Platz. Außerdem belegte er mit dem Doppelvierer des Stützpunktes Hannover einen 6. und mit dem Stützpunkt-Achter einen 3. Platz.
Für Tobias Schridde und Ira Matthies waren die diesjährigen Landesmeisterschaften die ersten in der Juniorenklasse. Tobias schaffte es im Doppelzweier mit Klaas Heintorf von der RV Nordharz Goslar und im Stützpunkt-Achter jeweils auf den zweiten Platz, im Einer belegte er Rang sechs. Ira wurde im Einer fünfte und sechste.
Die Kinder des Vereins zeigten ihre Leistungen bei der Vereinsregatta. Der Mädchenvierer mit Frauke Berger, Alicia Schneider, Jule Niestroy, Nele Heger und Nico Markgraf als Steuermann, der in diesem Jahr auch am Bundeswettbewerb teilgenommen hatte, erreichte einen 3. Platz. Im einer fuhr Frauke auf Platz sechs und vier, Alicia war zweimal siegreich. Nico errang zwei zweite und einen dritten Platz, Jule und Nele erreichten im Doppelzweier als erste die Ziellinie.
Florian Knittler konnte ebenfalls zwei erste Plätze verbuchen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.